ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı

Oberliga-Süd Tabelle

Hauptrunde Saison 2018/19

PLATZ VEREIN SP S N N(OT) TORE DIFF PUNKTE
1
EC Peiting
32 24 8 0 149:84 65 70
2
Eisbären Regensburg
32 23 9 2 149:87 62 70
3
EV Landshut
32 22 10 2 138:81 57 66
4
SC Riessersee
32 22 10 2 109:79 30 63
5
Starbulls Rosenheim
32 19 13 4 122:88 34 62
6
ECDC Memmingen
32 16 16 2 97:108 -11 48
7
Blue Devils Weiden
32 16 16 3 107:123 -16 45
8
Selber Wölfe
32 16 16 1 113:116 -3 43
9
Höchstadter EC
32 12 20 4 93:129 -36 37
10
EV Lindau Islanders
32 11 21 2 70:112 -42 32
11
ERC Bulls Sonthofen
32 8 24 2 97:143 -46 24
12
EHC Waldkraiburg
32 3 29 6 70:164 -94 16
(Plätze 1 - 10) Meisterrunde
(Plätze 11 - 12) Verzahnungsrunde

Modus OL-Süd Saison 2018/19

Die zwölf Mannschaften spielen eine Vorrunde mit jeweils 32 Spielen pro Mannschaft, bestehend aus einer Einfachrunde und einer weiteren Einfachrunde in zwei regionalen Gruppen. Die besten zehn qualifizieren sich für die Meisterrunde. In die Meisterrunde nehmen die 10 besten Mannschaften der Vorrunde ihre Punkte mit und es werden in einer Einfachrunde, mit Hin- und Rückspiel gegen jedes Team, die Playoff-Plätze ausgespielt. Für die Plätze 9 und 10 ist die Saison am 10. März beendet. Die Plätze 1 bis 8 spielen dann direkt mit der Oberliga Nord die Playoffs um den Oberliga Meister 18/19 aus.

Die restlichen beiden Mannschaften der Vorrunde spielen eine Verzahnungsrunde (Einfachrunde) mit den besten acht Mannschaften der Bayernliga.

Der SC Riessersee nimmt in der Saison 2018/19 unabhängig von seiner Hauptrunden-Abschlussplatzierung an der Verzahnungsrunde teil. Für den Fall, dass er die Hauptrunde auf Platz 10 oder besser abschließt, gilt der Elftplatzierte als sportlich qualifiziert für die Meisterrunde.

â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ