ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı

DEL 2 Tabelle

Hauptrunde Saison 2018/19

PLATZ VEREIN SP S N N(OT) TORE DIFF PUNKTE
1
Löwen Frankfurt
Löwen Frankfurt
52 33 19 3 211:153 58 97
2
Bietigheim Steelers
Bietigheim Steelers
52 30 22 5 208:161 47 93
3
Ravensburg Towerstars
Ravensburg Towerstars
52 32 20 2 209:163 46 93
4
ESV Kaufbeuren
ESV Kaufbeuren
52 31 21 3 178:153 25 92
5
Lausitzer Füchse
Lausitzer Füchse
52 30 22 5 174:155 19 92
6
EC Bad Nauheim
EC Bad Nauheim
52 29 23 4 187:165 22 90
7
Kassel Huskies
Kassel Huskies
52 25 27 2 146:145 1 75
8
Heilbronner Falken
Heilbronner Falken
52 25 27 4 205:206 -1 74
9
Dresdner Eislöwen
Dresdner Eislöwen
52 25 27 1 165:190 -25 73
10
Eispiraten Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau
52 23 29 2 186:213 -27 71
11
Bayreuth Tigers
Bayreuth Tigers
52 24 28 2 170:196 -26 68
12
Tölzer Löwen
Tölzer Löwen
52 21 31 6 152:196 -44 63
13
EHC Freiburg
EHC Freiburg
52 17 35 4 134:171 -37 57
14
Deggendorfer SC
Deggendorfer SC
52 19 33 1 160:218 -58 54
(Plätze 1-6) Playoffs
(Plätze 7-10) Pre-Playoffs
(Plätze 11 - 14) Playdowns

Modus DEL 2 Saison 2018/19

Hauptrunde

Die 14 Clubs spielen in einer Doppelrunde mit 52 Spielen die Hauptrunde.

Pre-Playoffs

(1) Für die Pre-Playoffs sind die Clubs auf den Plätzen 7 bis 10 der Hauptrunde qualifiziert.
(2) Der Siebte der Hauptrunde trifft auf den Zehnten und der Achte auf den Neunten, wobei der jeweils besser Platzierte das erste Heimrecht besitzt. Es kommt die „Best-of-Three-Regel“ zur Anwendung. Das Heimrecht wechselt bei jedem Spiel.
(3) Als Termine sind festgelegt: 08., 10., 12. März 2019

Playoffs

(1) Für das Viertelfinale sind die sechs Bestplatzierten der Hauptrunde sowie die beiden Sieger der Pre-Playoffs qualifiziert.

(2) Für das Halbfinale sind die vier Sieger des Viertelfinales qualifiziert.

(3) Für das Finale sind die beiden Sieger des Halbfinales qualifiziert.

(4) Die Paarungen und das jeweils erste Heimrecht richten sich nach den Plat-zierungen der qualifizierten Clubs in der Hauptrunde. Der Bestplatzierte be-kommt den Letztplatzierten, der Zweitbestplatzierte den Vorletzten usw. zu-geordnet, wobei der jeweils besser Platzierte das erste Heimrecht besitzt. Ab dem Viertelfinale kommt in allen Playoff Runden die „Best-of-Seven-Re-gel“ zur Anwendung. Das Heimrecht wechselt bei jedem Spiel.

(5) Als Termine sind festgeleg:

Viertelfinale: 15., 17., 22., 24., 26., 29. und 31. März 2019
Halbfinale: 03., 05., 07., 09., 12., 14. und 16. April 2019
Finale: 18., 20., 22., 24., 26., 28. und 30. April 2019

Playdowns

(1) Für die Playdowns sind die vier Letztplatzierten der Hauptrunde qualifiziert.

(2) Für die zweite Playdown Runde sind die zwei Verlierer der ersten Playdown Runde gesetzt.

(3) Der Verlierer der zweiten Playdown Runde ist sportlicher Absteiger im Sinne der Lizenzordnung Die Paarungen und das jeweils erste Heimrecht richten sich nach den Plat-zierungen der qualifizierten Clubs in der Hauptrunde. Der Bestplatzierte be-kommt den Letztplatzierten, der Zweitbestplatzierte den Vorletzten zuge-ordnet, wobei der jeweils besser Platzierte das erste Heimrecht besitzt. Ab der ersten Runde der Playdowns kommt in allen Runden die „Best-of-Seven-Regel“ zur Anwendung. Das Heimrecht wechselt bei jedem Spiel.

(4) Als Termine sind festgelegt:

Erste Runde: 15., 17., 22., 24., 26., 29. und 31. März 2019
Zweite Runde: 03., 05., 07., 09., 12., 14. und 16. April 2019

â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ