ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Θ-Ε
(2:0) - (1:1) - (1:0)
18.11.2022, 18:00 Uhr

Richtig schwere Aufgabe

Am Freitag geht es zum SC Riessersee

Þ18 November 2022, 12:57
Ғ435
ȭ
5EEDE74A-FF13-4F0E-B28B-6CE4AF879608
EC Peiting

Und rein geht’s in das nächste Spieltagswochenende. Aufgabe Nummer 1: auswärts beim SC Riessersee. Bei den Werdenfelsern läuft die Maschine nach gewissen Startschwierigkeiten mittlerweile mehr als rund. Zuletzt gab es acht Siege aus zehn Matches, u.a. gegen Tölz, Füssen oder Memmingen. Das bedeutet aktuell Tabellenplatz 4 mit 24 Punkten aus nur 12 absolvierten Partien. Am Sonntag erwartet uns dann unser erstes Heimspiel seit dem 6. November. 18 Uhr kommen die Memmingen Indians zu uns in den Pfaffenwinkel, ein Team, das vor Beginn der Saison als eines der Topteams der Liga gehandelt wurde, bislang allerdings oft enttäuschte. Zuletzt feuerten die Memminger Coach Björn Lidström (Co – Trainer Daniel Huhn übernahm) sowie Konti – Stürmer Gints Meija (der Lette konnte seinen vielen Vorschusslorbeeren nie gerecht werden). Aktuell liegen die Indianer auf Rang 9 mit 17 Punkten aus 14 Spielen bislang.

Nachdem der Eissportclub Peiting momentan 21 Zähler auf seiner Habenseite stehen hat, steht das Wochenende unter komplett unterschiedlichen Voraussetzungen: in Garmisch – Partenkirchen wäre es möglich zum SCR aufzuschließen, gegen Memmingen zuhause ist kein Raum zu stolpern.

Stürmer Marco Habermann und Verteidiger Tim Rohrbach fallen weiter aus.

Das Spiel könnt Ihr in unserem kostenlosen Liveticker verfolgen.
ǫZUM LIVETICKER
Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ