ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht

Vertrag mit Kevin Kessler aufgelöst

29-jähriger Goalie bat aus privaten und beruflichen Gründen um Vertragsauflösung

Þ08 November 2021, 08:55
Ғ1050
ȭ
md-logo
Schweinfurt Migthy Dogs

Leider müssen die Mighty Dogs den Fans eine traurige Nachricht übermitteln: „Vor ein paar Tagen kam Kevin Kessler auf uns zu und bat aus privaten und beruflichen Gründen um Vertragsauflösung.“, so Gerald Zettner über die überraschende Bitte des 29-jährigen Goalies. „Natürlich waren wir geschockt, stimmten aber letztendlich dem Gesuche der Vertragsauflösung zu.“

Zur Saison 2016/2017 wechselte der gebürtige Kasseler von der Saale an den Main und avancierte schnell zum Publikumsliebling und war stets ein sicherer Rückhalt.
Die Mighty Dogs wünschen Kevin „Kessi“ Kessler auf seinem weiteren Weg – beruflich wie auch privat – alles Gute!

Somit geht man nun mit Benedict Rossberg als die Nummer Eins und den beiden Nachwuchsgoalies Leon Pöhlmann und Anton Hesselbach weiter in die Saison.  „Ich vertraue den Jungs und wenn man das ernst meint, muss man ihnen jetzt die Chance geben sich zu beweisen!“, so der sportliche Leiter zur Torhütersituation.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ