ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige

chNino Niederreiter

Ғ419
Position Stürmer
Nationalität ch
Geburtsort Chur, SUI
Größe 188 cm
Gewicht 99 kg
Geburtsdatum 08.09.1992
Jugendmannschaft EHC Chur
Schusshand/Fanghand Links
Draft 2010 round 1 #5 overall by New York Islanders
ȭ
received_537925310482004
Nino Niederreiter

Spielerstatistik

 Season Team League GP G A TP PIM      Playoffs GP G A TP PIM 
 2004-2005 Chur U15U15-Elit- - -- -|        
 2005-2006 Chur U15U15-Elit- - -- -|        
  Rheintal U17U17-A- - -- -|        
 2006-2007 Davos U17U17-Elit32 43 1962 38|Playoffs10 5 611 16 
  Davos U20U20-Elit0 0 00 0|Playoffs1 0 00
 2007-2008 Davos U17U17-Elit32 39 2665 62|Playoffs5 6 39
  Davos U20U20-Elit8 7 310 6|Playoffs3 0 11
  Switzerland U16 (all)International-Jr12 10 414 6|        
  Switzerland U17 (all)International-Jr3 0 11 0|        
  Switzerland U18WJC-186 1 12 2|        
  Switzerland U18 (all)International-Jr7 1 12 2|        
 2008-2009 Davos U17U17-Elit14 19 1332 8|        
  Davos U20U20-Elit30 20 1434 44|Playoffs8 5 611 12 
  DavosNL0 0 00 0|Playoffs3 0 11
  Switzerland U17EYOF4 1 01 0|        
  Switzerland U18WJC-186 3 36 16|        
  Switzerland U18 (all)International-Jr26 19 1231 52|        
 2009-2010 Portland WinterhawksWHL65 36 2460 68|Playoffs13 8 816 16 
  Switzerland U18 Hlinka Gretzky Cup- - -- -|        
  Switzerland U18 (all)International-Jr7 3 710 8|        
  Switzerland U20WJC-207 6 410 10|        
  Switzerland U20 (all)International-Jr13 11 617 14|        
  SwitzerlandWC4 0 00 4|        
  Switzerland (all)International7 0 00 4|        
 2010-2011 New York IslandersNHL9 1 12 8|        
  Portland WinterhawksWHL55 41 2970 67|Playoffs21 9 1827 30 
  Switzerland U20WJC-206 2 24 12|        
  Switzerland U20 (all)International-Jr14 4 610 24|        
 2011-2012 New York IslandersNHL55 1 01 12|        
  Bridgeport IslandersAHL6 3 14 4|        
  SwitzerlandWC6 0 00 2|        
  Switzerland (all)International10 2 02 2|        
 2012-2013 Bridgeport IslandersAHL74 28 2250 38|        
  SwitzerlandWC10 5 38 2|        
  Switzerland (all)International10 5 38 2|        
 2013-2014 Minnesota WildNHL81 14 2236 44|Playoffs13 3 36
  Switzerland OG4 0 00 2|        
  Switzerland (all)International4 0 00 2|        
 2014-2015 Minnesota WildNHL80 24 1337 28|Playoffs10 4 15 10 
 2015-2016 Minnesota WildNHL82 20 2343 36|Playoffs6 1 56
  SwitzerlandWC7 3 36 2|        
  Switzerland (all)International8 3 36 4|        
 2016-2017 Minnesota WildNHL82 25 3257 53|Playoffs5 0 11
  Team EuropeWCup6 0 11 2|        
 2017-2018 Minnesota WildNHL63 18 1432 36|Playoffs5 0 00
  SwitzerlandWC10 4 59 10|        
  Switzerland (all)International10 4 59 10|        
 2018-2019 Minnesota WildNHL46 9 1423 10|        
  Carolina HurricanesNHL36 14 1630 20|Playoffs15 1 34 12 
  SwitzerlandWC2 1 12 0|        
  Switzerland (all)International2 1 12 0|        
 2019-2020 Carolina HurricanesNHL67 11 1829 42|Playoffs7 1 12
 2020-2021 Carolina HurricanesNHL56 20 1434 29|Playoffs7 1 01
 2021-2022 Carolina HurricanesNHL75 24 2044 34|Playoffs14 4 15 10 
 2022-2023 Nashville PredatorsNHL56 18 1028 16|        
  Winnipeg JetsNHL22 6 713 6|Playoffs5 1 34
  SwitzerlandWC7 4 15 2|        
  Switzerland (all)International7 4 15 2|        
 2023-2024 Winnipeg JetsNHL77 18 1634 34|Playoffs5 0 22
  SwitzerlandWC10 3 47 2|        
  Switzerland (all)International10 3 47 2|        
 2024-2025 Winnipeg JetsNHL- - -- -|        

Nino Niederreiter (* 8. September 1992 in Chur) ist ein Schweizer Eishockeyspieler, der seit Januar 2019 bei den Carolina Hurricanes aus der National Hockey League unter Vertrag steht. Zuvor war der linke Flügelstürmer, der seine Karriere in seiner Heimat beim HC Davos begann, in der NHL bei den New York Islanders, die ihn im NHL Entry Draft 2010 an fünfter Position ausgewählt hatten, und Minnesota Wild aktiv. Mit der Schweizer Nationalmannschaft gewann er bei der Weltmeisterschaft 2013 und der Weltmeisterschaft 2018 die Silbermedaille.

Niederreiter stammt aus dem Nachwuchs des EHC Chur, ehe er im Sommer 2006 in die Juniorenabteilung des HC Davos wechselte. Niederreiter galt als eines der grössten Talente des Schweizer Eishockeys. So kam er in der Saison 2008/09 im Alter von 16 Jahren in drei Playoff-Partien des späteren Schweizer Meisters HC Davos zum Einsatz und gab dabei eine Vorlage.

 
Nachdem er im CHL Import Draft 2009 an zweiter Gesamtposition von den Portland Winterhawks aus der Western Hockey League ausgewählt wurde, wechselte er im Herbst 2009 nach Nordamerika. Im NHL Entry Draft 2010 wurde Niederreiter an fünfter Gesamtposition von den New York Islanders ausgewählt und war somit bis Nico Hischier (2017) der am höchsten gewählte Schweizer Spieler in der Historie des NHL Entry Draft. Im September 2010 unterzeichnete er einen Dreijahres-Vertrag bei den New York Islanders. Am 13. Oktober 2010 erzielte er mit der 1:0-Führung gegen die Washington Capitals sein erstes Tor in der National Hockey League. Somit wurde Niederreiter mit 18 Jahren und 35 Tagen zum jüngsten Islanders-Torschützen aller Zeiten. Am 28. Oktober 2010 beschloss die Klubleitung der New York Islanders, Niederreiter nach neun Saisonspielen zurück zu den Portland Winterhawks zu schicken. In der Saison 2010/11 spielte er in Portland gemeinsam mit seinem Landsmann Sven Bärtschi und erreichte mit der Mannschaft die Finalspiele um den Ed Chynoweth Cup, in denen die Winterhawks in fünf Spielen den Kootenay Ice unterlagen.

Vor der Saison 2011/12 erhielt Niederreiter einen Stammplatz im NHL-Kader der Islanders, verletzte sich aber in einem Vorbereitungsspiel. Nach Wiedergenesung wurde er zunächst in fünf Spielen in der American Hockey League eingesetzt, ehe er Mitte November sein erstes NHL-Spiel der Saison absolvierte. Schließlich wurde der junge Schweizer aber wieder in die AHL versetzt, wo er die gesamte Spielzeit 2012/13 als Stammspieler absolvierte. Ende Juni 2013 wurde der Angreifer im Austausch für Cal Clutterbuck und einem Drittrunden-Wahlrecht im NHL Entry Draft 2013 zu den Minnesota Wild transferiert. Dort gelang ihm schließlich die Etablierung in der NHL. Seinen ersten Treffer für Minnesota erzielte Niederreiter am 12. Oktober 2013, beim 5:1-Heimsieg gegen die Dallas Stars. Am Ende der regulären Saison stand Niederreiter bei 36 Scorerpunkten. Die Minnesota Wild qualifizierten sich für die Playoffs, wo sie in der zweiten Runde den Chicago Blackhawks nach Spielen mit 2:4 unterlagen. In 13 Playoff-Spielen steuerte der Churer drei Tore und drei Assists bei.

Im Laufe der folgenden drei Jahre steigerte sich der Eidgenosse in seiner Punktausbeute stetig. Nach seinem Rekordjahr mit 57 Punkten am Ende der Saison 2016/17 unterzeichnete Niederreiten im Juli 2017 einen neuen Fünfjahresvertrag in Minnesota, der ihm ein durchschnittliches Jahresgehalt von 5,25 Millionen US-Dollar einbringen soll. Es war zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der bestdotierte Kontrakt eines Schweizer Eishockeyspielers. Er erfüllte den Vertrag jedoch nicht bei den Wild, da er im Januar 2019 im Tausch für Victor Rask zu den Carolina Hurricanes transferiert wurde.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ