ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Η-Ε
(1:0) - (1:1) - (1:0)
25.09.2021, 19:45 Uhr

Keine Punkte in Lugano

Team von Johan Lundskog verliert in Lugano 1:3

Þ27 September 2021, 09:33
Ғ981
ȭ
SC Bern
SC Bern

Auf die guten Auftritte gegen die SCL Tigers, Ajoie und Biel mit 17 geschossenen Toren folgten in Lugano eine durchschnittliche Leistung und eine 1:3-Niederlage.
Der SCB hatte während dem gesamten Spiel enorme Mühe mit dem aggressiven Forechecking der Tessiner und machte sich das Leben mit ungenauen Zuspielen und vielen unnötigen Puckverlusten schwer. Bei den ersten beiden Gegentoren sorgte eine Aneinanderreihung von Fehlern für den Schaden, beim dritten, definitiv entscheidenden war individuelles Pech in Form eines Ausrutscheres der Auslöser.

Das Skore eröffnete Luca Fazzini in der 14. Minute, ehe Jeremi Gerber in der 23. Minute für die Mutzen im Powerplay ausgleichen konnte. Nur gerade vier Minuten später geriet der SCB durch ein Tor von Alessio Bertaggia erneut in Rückstand. Einen Rückstand, den die Mutzen nicht mehr aufholen konnten, trotz einigen Chancen in Überzahl.

Bereits am Dienstag geht es weiter mit einem Spiel gegen den Lausanne HC. Die Waadtländer liegen im Moment mit fünf Punkten auf dem letzten Platz, allerdings haben sie zwei Spiele weniger ausgetragen als der SC Bern.

Lugano - Bern 3:1 (1:0, 1:1, 1:0)

5206 Zuschauer.

SR Wiegand/Hungerbühler, Progin/Duarte

Tore:
14. Fazzini (Arcobello) 1:0
23. Jeremi Gerber (Moser, Scherwey/Ausschluss Nodari) 1:1
27. Bertaggia (Riva, Stoffel) 2:1
59. Walker (Ausschluss Riva!) 3:1 (ins leere Tor)

Strafen: 14 plus 10 Minuten (Müller) gegen Lugano, 8 Minuten gegen Bern

National League

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ