ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige

Kader füllt sich weiter

Marcel Grüner und Jonas Manger weiter im Kader

Þ13 Juni 2021, 13:23
Ғ225
ȭ
md-logo
Schweinfurt Migthy Dogs

Peu à peu füllt sich der Kader für die Bayernliga-Saison 2021/2022 . Mit dem Torhüter-Duo Kessler & Rossberg und den beiden Verteidigern Ewald und Kröber sind bereits 4 Spieler unter Vertrag. Aus dem letztjährigen Kader und dazu kommt Neuzugang Nils Melchior. Mit Marcel Grüner und Jonas Manger besitzen beide vom letztjährigen Kader einen Vertrag für die kommende Saison.

Der gebürtige Schweinfurter Marcel Grüner läuft bereits seit 2017/2018 für die Dogs auf und war auch schon für die U16 des DEB unterwegs. Aber auch in der DNL mit Regensburg oder Schüler-Bundesliga mit Weisswasser hat er seine Spuren hinterlassen. Seine bisher stärkste Saisonleistung hatte Marcel 2019/2020 – 20 Punkte in 24 Spielen.
Jonas Manger, gebürtiger Hammelburger, hat sich bis auf ein Jahr in der Schüler-Bundesliga mit dem ESC Dresden ausschließlich hier in der Region aufgehalten. Auch er hatte seine stärkste Saison 2019/2020 – 26 Spiele und dabei 27 Punkte erzielt. Auch der sportliche Leiter Gerald Zettner erhofft sich viel von beiden: „ Von Jonas und Marcel hoffen wir, dass sie insbesondere an Ihre Leistungen der Saison 2019/2020 anknüpfen können, wo beide fast einen Punkt pro Spiel erzielen konnten und gezeigt haben, wie wichtig sie für die MD sind. Die Herausforderung liegt für beide darin, Konstanz in Ihre Leistung zu bringen.“

MD: Hallo Marcel, hallo Jonas. Blicken wir kurz auf eine außergewöhnliche „Saison“ zurück. Es waren 7 Pflichtspiele, die man so bestimmt nicht mehr erleben möchte. Sicherlich aber froh gewesen ist, ein paar Spiele bestreiten zu können. Wie habt ihr beide das ganze erlebt?

Marcel: Es war komisch ganz ohne Fans im Icedome zu spielen. Dennoch war es erfreulich, dass wir unseren Hobby nachgehen konnten – wenn auch nur von kurzer Dauer.
Jonas: In erster Linie waren wir natürlich froh, dass man überhaupt starten konnte. Persönlich war ich davon überrascht, aber auch sehr froh darüber das wir innerhalb der Mannschaft keinen Covid-19 Fall hatten. Durch die ganzen Auflagen wie zB zwei Kabinen, Maske tragen etc war die Freude natürlich etwas gedämpft. Trotzdem hat jeder in der Mannschaft sein bestes gegeben und das Ziel nie aus den Augen verloren. Nach dem ersten Spiel ohne Zuschauer wurde mir erst mal so richtig bewusst, wie sehr unsere Fans fehlen. Es fühlte sich nicht nach einem Eishockeyspiel an – der siebte Mann fehlte da an unserer Seite!

MD: Für euch ist die schönste Jahreszeit von ca September bis Ende März. Die fiel nicht nur für euch anders aus. Dennoch erzählt mal, wie ihr die Zeit verbracht habt?

Marcel: Ich habe ehrlich gesagt die Zeit mit meiner Familie genossen, die sonst während der Eiszeit zu kurz kommt. Aber ich freue mich, dass wir bald wieder los legen können!
Jonas: In dieser Zeit wurde mir erst mal so richtig bewusst, wie viel Zeit man wirklich für diesen Sport investiert. Man macht sich viele Gedanken wie es weiter geht und ob es überhaupt weiter geht im kommenden Jahr. Zum Glück kam im Februar dann eine sehr kalte Zeit, wo einige Seen geforen waren. Da konnten wir unsere Schlittschuhe wieder schnürren und ein wenig mit dem ein oder anderen auf dem See zocken. Natürlich unter Einhaltung der Hygieneregeln. Ansonsten habe ich im März dann langsam wieder angefangen mich auf die neue Saison vorzubereiten. Dazu habe ich mir ein kleines Home-Gym eingerichtet.

MD: 2021/2022 hoffen wir alle, dass ein Stück Normalität zurück kehrt. Was habt ihr euch für die Saison vorgenommen?

Marcel: Natürlich möchte an meine Leistungen von 2019/2020 wieder anknüpfen und meine Tore für unser Ziel schießen. Darüber steht natürlch der gemeinsame Erfolg mit dem Team.
Jonas: Ich möchte unbedingt an meinen Leistungen von 2019/2020 anknüpfen und für das Ziel Play-Offs alles geben! Unsere Fans, der Verein und die Jungs in der Kabine haben es verdient in die Play-Offs zu kommen!

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ