ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige

Glen Hanlon weiterhin Chefcoach der Foxes

Fabio Armani wird Associated Coach

Þ15 Mai 2024, 11:19
Ғ121
ȭ
HC Bozen-Bolzano
HC Bozen-Bolzano

Die Saison 2024/25 beginnt heute. Der HCB Südtirol Alperia teilt offiziell mit, dass der Vertrag mit Head Coach Glen Hanlon um ein weiteres Jahr erneuert wurde. An seiner Seite wird weiterhin Fabio Armani sein, welcher in dieser Saison die Position des Associated Coach einnehmen wird.

Glen Hanlon
Glen Hanlon ist ohne weiteres ein bekannter Name in der Eishockeywelt. Von Ende der 70-er Jahre bis in die 90-er weist der Torhüter 512 Einsätze in der NHL auf. Er spielte bei den Vancouver Canucks, St. Louis Blues, New York Rangers und Detroid Red Wings. Danach folgte eine lange und erfolgreiche Karriere als Trainer, wo er unter anderem die Washington Capitals (NHL), Jokerit (Liiga), Dynamo Minsk (KHL), Krefeld Pinguine (DEL) und die Nationalmannschaften der Schweiz, Slowakei und Weißrussland trainierte. Im November 2021 begann seine Erfahrung in der ICEHL als Trainer von Znojmo. Am 8. Mai 2022 unterschrieb er dann in Bozen, wo er sich gleich als erfahrener Trainer beweisen konnte, welcher vor allem auch in der Kabine mit den Spielern gut umgehen kann. Die grandiose Saison 2022/23, welche erst im Spiel 7 im Finale endete, war auch sein Verdienst. In der letzten Saison hat er das Zepter der Foxes Ende September in die Hand genommen und erreichte mit der Mannschaft die Top 6 in der Regular Season und das Halbfinale.

„Ich bin sehr glücklich darüber mit Fabio und unseren Spielern eine weitere Saison zu beginnen. Unser Gruppenzusammenhalt hat eine großartige Arbeit geleistet um eine Gewinnerkultur nach Bozen zu bringen. Jede einzelne Person im Verein wird weiterhin an dieser Weiterbildung arbeiten um unsere Fans stolz zu machen“

Weitere Informationen über Glen Hanlon: https://www.eliteprospects.com/staff/442/glen-hanlon

 

Fabio Armani
Der Trentiner Trainer ist bereit, die Mannschaft für die sechste Saison in Folge zu leiten und bleibt weiterhin eine wichtige Ansprechperson im Verein. Ab dieser Saison wird er, als Bestätigung seiner guten Zusammenarbeit mit Glen Hanlon, die Position des Associated Coach einnehmen. Armani kam 2019 nach einer langen Karriere als Spieler und Trainer nach Bozen. Er trainierte unter anderem die Mannschaften von Pontebba, Valpellice und Pergine. In den letzten Jahren war er auch als Head Coach der italienischen U18 Nationalmannschaft tätig. Auch in der die Senior Nationalmannschaft wurde er 2021, 2023 und 2024 zum Assistant Coach einberufen.

„Die letzten beiden Jahre waren eine großartige Reise. Wir haben etwas wichtiges aufgebaut – auf dem Eis und auch außerhalb. Dies möchten wir auch weiterhin so machen. Es ist sehr schön und eine große Ehre mit Glen zu arbeiten; wir sind in engen Kontakt mit der Vereinsführung um einen leistungsstarken Kader zusammen zu stellen.“

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ