ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige

Französischer Nationalspieler für den ERC

31-jährige Stürmer Charles Bertrand kommt vom finnischen Meister Tappara

Þ21 Juni 2022, 14:21
Ғ437
ȭ
ERC Ingolstadt
ERC Ingolstadt

Die Offensive des ERC Ingolstadt für die neue Saison in der PENNY DEL nimmt weiter Form an. Die Panther verpflichten den französischen Nationalspieler Charles Bertrand. Der 31-jährige Stürmer kommt vom finnischen Meister Tappara und erhält bei den Blau-Weißen einen Einjahresvertrag.

In Paris geboren, erlernte der Rechtsschütze das Eishockeyspielen in Frankreich. Bereits im Alter von 16 Jahren zog es ihn in die Slowakei zur U18-Jugendmannschaft von Trencin, ehe er im Jahr 2009 den Schritt in die finnische U20-Nachwuchsliga zu Lukko (Rauma) wagte, um dort zwei Jahre später seinen ersten Profivertrag zu unterschreiben. Nach weiteren Stationen in der erstklassigen finnischen „Liiga“ bei TPS (Turku), Sport (Vaasa) und Ässät (Pori) konnte Bertrand in der Saison 2017/18 mit Kärpät (Oulu) den finnischen Meistertitel gewinnen. Mit 60 Punkten in 78 Spielen (darunter die meisten Tore und die beste Plus/Minus der „Liiga“) hatte er einen erheblichen Anteil am Erfolg. In der Folgesaison spielte Bertrand in der Kontinental Hockey League (KHL) bei Sibir Novosibirsk und anschließend in der schweizer National League (NLA) beim HC Fribourg-Gottéron unter der Leitung des neuen Panther-Headcoaches Mark French.

„Ich erinnere mich noch gut an ihn. Er war ein wichtiger Spieler für uns mit einem guten Mix aus Geschwindigkeit und Technik. Ich mag die Art und Weise, wie er zum Tor zieht. Außerdem ist er ein erfolgreicher Überzahl-Spieler, der dort auf mehreren Positionen einsetzbar ist. Es ist immer sehr gut, wenn du Spieler hast, die auf Grund ihrer Erfahrung wissen, wie man Titel gewinnt“ erinnert sich Mark French.

Für Bertrand folgten drei weitere Spielzeiten in der Liiga bei Tappara (Tampere), mit denen er in der letzten Saison seinen persönlich zweiten finnischen Meistertitel gewinnen konnte.

„Charles passt perfekt in unser Profil. Er ist ein schneller und technisch starker Spieler, der mit seinem Können einen Einfluss auf das Spiel nehmen kann. Außerdem ist er Rechtschütze, hat eine gute Körpergröße und weiß, wie man Titel gewinnen kann“ sagt ERC-Sportdirektor Tim Regan über den 1,85m großen Außenstürmer.

Insgesamt kommt Bertrand auf elf Spielzeiten in der finnischen Liiga. Hier erzielte er in 522 Spielen 262 Punkte. Außerdem nahm er für die französische Nationalmannschaft an sechs Weltmeisterschaften teil.

"Nach meiner langen Zeit in Finnland wollte ich eine kleine Veränderung und etwas Neues probieren. Die PENNY DEL ist eine sehr gute Liga mit einem hohen Level und tollen Fans. Sehr reizvoll. Von Michael Garteig habe ich nur Gutes über den ERC Ingolstadt gehört. Persönlich würde ich mich als schnellen Spieler beschreiben, der sowohl offensiv als auch defensiv viel in Bewegung ist. Ich möchte ein konstanter Spieler für das Team sein und offensiv sehr kreativ agieren" sagt Neuzugang Charles Bertrand.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ