ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht
Ι-Ζ
(1:0) - (2:2) - (2:0)
05.01.2021, 19:30 Uhr

Eisbären starten in Iserlohn ins neue Jahr

Hauptstädter reisen ins Sauerland

Þ05 Januar 2021, 03:01
Ғ614
ȭ
berlin
Eisbären Berlin

Für die Eisbären Berlin steht am morgigen Dienstag, 5. Januar 2021 das erste Pflichtspiel im neuen Jahr an. Nach dem überzeugenden Heimsieg gegen die Krefeld Pinguine zum Jahresabschluss wollen die Eisbären die positive Entwicklung fortsetzen und auch auswärts den ersten Saisonsieg einfahren. Am vierten Spieltag der PENNY DEL treten die Berliner um 19:30 Uhr bei den Iserlohn Roosters an.

„Wir hatten einige Tage Pause, konnten die Akkus aufladen und Zeit mit unseren Familien verbringen. Jetzt liegt unser Fokus aber voll auf dem Spiel in Iserlohn. Die Roosters haben ein junges, schnelles Team und sind sehr gut in die Saison gestartet. Wir haben uns bisher von Spiel zu Spiel verbessert und müssen unseren Weg weitergehen, um die drei Punkte mit nach Berlin zu bringen“, sagt Serge Aubin, Cheftrainer der Eisbären Berlin.

Iserlohn hat nach drei Spieltagen sechs Punkte auf der Habenseite und belegt mit einem Punkteschnitt von 2 Punkten pro Spiel aktuell den dritten Tabellenplatz der Gruppe Nord der PENNY-DEL. Die Eisbären rangieren momentan an der Tabellenspitze dieser Gruppe, aus drei Spielen konnten die Berliner 2,333 Punkte pro Partie verbuchen (zwei Siege und eine Niederlage nach Penaltyschießen).

Bei den Eisbären sind alle Spieler einsatzbereit, lediglich Fabian Dietz, Sebastian Streu und Eric Mik befinden sich in Weißwasser und werden für Kooperationspartner Lausitzer Füchse in der DEL2 aufs Eis gehen.

„Nach dem überzeugenden Sieg gegen Krefeld wollen wir natürlich nachlegen. Nach dem kleinen Aussetzer in Wolfsburg war es ein super Spiel von uns gegen die Pinguine. Jetzt wollen wir so natürlich weitermachen und mit einem Sieg gegen Iserlohn eine Serie starten“, blickt Eisbären-Stürmer Parker Tuomie voraus.

Auf die Eisbären wartet im Januar ein intensives Programm in der PENNY DEL. Nach dem Spiel gegen die Iserlohn Roosters bestreiten die Berliner allein im ersten Monat des neuen Jahres noch acht weitere Ligaspiele. Bereits am Freitagabend, den 8. Januar 2021 begrüßt der Hauptstadtclub die Kölner Haie in der Mercedes-Benz Arena.

 

Die Spiels könnt Ihr selbstverständlich bei uns im Liveticker verfolgen!!!

DEL

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ