ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Ε-Κ
(0:1) - (1:5) - (0:0)
25.09.2022, 20:00 Uhr

Eisadler verlieren letzten Test

1:6 Niederlage gegen die Ratinger Ice Aliens

Þ26 September 2022, 19:38
Ғ353
ȭ
Eisadler Dortmund
Eisadler Dortmund
Am Sonntag Abend haben die Eisadler Dortmund das letzte Vorbereitungsspiel gegen die Ratinger Ice Aliens mit 1:6 verloren. Das Ergebnis fiel zu hoch aus, war letztlich Resultat eines verpatzten zweiten Drittels in dem die Gäste dem Team von EAD Trainer Kevin Thau die Schwächen aufzeigten. 
 
In einem ausgeglichenen ersten Drittel mit Chancen für beide Mannschaften gingen die Gäste in der 15. Minute in Führung (0:1). Mit diesem knappen Vorsprung ging es dann in die erste Drittelpause. 

Im zweiten Drittel waren die Eisadler zunächst das aktiviere Team doch der Ausgleich wollte nicht fallen. Bei einem Break in Unterzahl scheiterte Constantin Wichern am Ratinger Torwart. Im Gegenzug waren die Aliens dann eiskalt und erhöhten auf 0:2. Eine knappe Minute später erzielte dann Tommy Kuntu-Blankson auf Vorlage von Ted Zeitler und Igor Furda den 1:2 Anschlusstreffer. In der Folge waren die Hausherren dann völlig von der Rolle. Anstatt dem 2:2 Ausgleich brachten Individuelle Fehler die Eisadler aus dem Spiel. Ratingen bestrafte die Fehler eiskalt und  zog auf 1:6 davon. Erst die von Eisadler Trainer Kevin Thau genommene Auszeit brachte wieder Ruhe in die eigenen Reihen. Mit 1:6 ging es in die zweite Pause. 

Im letzten Drittel war es wieder ein Spiel auf Augenhöhe. Die Eisadler ließen sich vom Ergebnis nicht beeindrucken, sondern zeigten eine Kämpferische Reaktion. Allerdings wollte ein weiterer Treffer trotz guter Chancen nicht fallen. So blieb es beim 1:6.

Für die Dortmunder steht nun eine weitere, intensive Trainingswoche zum Abschluss der Saisonvorbereitung auf dem Programm. Nach der verpatzten Generalprobe soll es dann am Sonntag zum Meisterschaftsauftakt gegen Bergisch Gladbach deutlich erfolgreicher laufen. Nach den Einschränkungen der Pandemie auf den Rängrn geht es mit vollem Programm am Sonntag wieder los und neben sportlichem Zauber auf dem Eis erwartet die Zuschauer dann auch die ein oder andere Überraschung, also kommt vorbei.
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ