ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Ε-Θ
(1:1) - (0:1) - (0:2)
20.02.2021, 19:45 Uhr

Dritter Sieg in Folge für Bern

SCB rückt auf einen Pre-Playoff-Platz vor

Þ21 Februar 2021, 16:18
Ғ111
ȭ
SC Bern
SC Bern

Nachdem der Spielbeginn um zwei Minuten verzögert worden war, weil beide Mannschaften wie alle übrigen Teams der Liga mit Transparenten («Der Nachwuchs ist unsere Zukunft, die Fans unser Rückgrat und Eishockey unser Leben.») auf ihre Position zur geplanten Ligareform aufmerksam machten, legte das Heimteam aus Ambrì los wie die Feuerwehr. Bereits 82 Sekunden nach Beginn gerieten die Mutzen durch einen Treffer von Patrick Incir in Rückstand.

Glücklicherweise brachten sich die Leventiner immer wieder durch Strafen selbst in Bedrängnis. Die erste Überzalhsituation nützte Tristan Scherwey nach schöner Kombination im Nachschuss zum 1:1. Nachdem der SCB zwei weitere kleine Strafen gegen Ambrì ungenutzt gelassen hatte, gingen die Gäste kurz nach Wiederbeginn des Mitteldrittels durch Calle Andersson in Führung. Auch dem dritten Berner Treffer ging eine Strafe Ambrìs voraus. Nur wenige Sekunden nach deren Ablauf konnte der Schwede Jesper Olofsson mit dem 3:1 die Weichen in Richtung Sieg stellen.

Nachdem ihm bereits ein Assist zum 2:1 gut geschrieben worden war, gelang Cory Conacher der letzte Treffer mit einem Schuss ins leere Tor. Damit hat der Kanadier in drei Spielen seit seiner Rückkehr zum SCB bereits sechs Punkte erzielt und massgeblichen Anteil am Berner Aufschwung.

Nach sechs Spielen in acht Tagen hat das Team von Mario Kogler nun eine kleine Pause. Weiter geht’s am nächsten Donnerstag mit dem Ausswärtsspiel gegen den Leader aus Zug. 

Ambrì-Piotta - Bern 1:4 (1:1, 0:1, 0:2)

Tore:
2. Incir (Trisconi, Kostner) 1:0
5. Scherwey (Pestoni, Praplan/Ausschluss Trisconi) 1:1
21. (20:24) Andersson (Jeffrey, Conacher/Ausschluss Kneubühler) 1:2
53. Olofsson (Jeffrey, Praplan) 1:3
59. Conacher (Olofsson, Jeffrey) 1:4 (ins leere Tor)

Strafen: 16 plus 10 Minuten (Perlini) gegen Ambri-Piotta, keine gegen Bern

Wie beurteilen Sie den Artikel - Dritter Sieg in Folge für Bern?
Vielen Dank fürs Feedback.

Noch keine Bewertungen verfügbar  
Bewertung
0/10

National League

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ