ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Zwei Abgänge in Ingolstadt

Foucault und Mashinter verlassen den ERC

Þ13 August 2020, 12:35
Ғ664
ȭ
ERC Ingolstadt
ERC Ingolstadt

Kris Foucault wird in der kommenden Saison nicht zum ERC Ingolstadt zurückkehren. Der Stürmer informierte die Panther darüber, dass er sich einem neuen Club anschließen wird.

Der 29-Jährige wechselte im Sommer 2019 von den Grizzlys Wolfsburg an die Donau und absolvierte nach vielen Verletzungsproblemen in den vergangenen Jahren erstmals wieder alle 52 Saisonspiele. Dabei verzeichnete der Kanadier 16 Tore und 26 Vorlagen sowie eine Plus-Minus-Bilanz von -8. Seine 16 Treffer machten ihn zum zweitbesten Torschützen des ERC. Zehnmal traf er im Powerplay, dreimal in Overtime oder Penaltyschießen und drei Tore gelangen ihm bei Gleichzahl auf dem Eis.

Keinen neuen Vertrag beim ERC wird hingegen Brandon Mashinter erhalten. Der 31-Jährige wechselte während der Saison 2018/19 zu den Panthern und kam in insgesamt 79 DEL-Spielen auf 27 Scorerpunkte. Vor allem in den Playoffs 2019 stach der bullige Stürmer mit vier Treffern heraus.

Der ERC wünscht Kris Foucault und Brandon Mashinter für ihre sportliche und private Zukunft alles Gute.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ