ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı

caKris Foucault

Ғ570
Position Stürmer
Nationalität ca
Geburtsort Calgary, AB, CAN
Größe 185 cm
Gewicht 92 kg
Geburtsdatum 12.12.1990
Jugendmannschaft Midnapore MHA
Schusshand/Fanghand Links
ȭ
Foucault_Kris
Kris Foucault
Foto: Citypress GmbH

Spielerstatistik

 Season Team League GP G A TP PIM      Playoffs GP G A TP PIM 
 2002-2003 Calgary Flames PeeweeQC Int PW- - -- -|        
 2005-2006 CBHA Rangers U16 AAASAML U16- - -- -|        
 2006-2007 Calgary Buffaloes U18 AAAAEHL U1835 7 613 46|        
  Swift Current BroncosWHL3 0 00 0|        
 2007-2008 Calgary Buffaloes U18 AAAAEHL U1810 5 510 46|        
  Winnipeg IceWHL33 0 33 12|Playoffs8 2 13
 2008-2009 Canmore EaglesAJHL32 18 2341 84|        
  Winnipeg IceWHL4 0 11 4|        
  Calgary HitmenWHL22 9 716 12|Playoffs18 11 516 10 
 2009-2010 Calgary HitmenWHL68 22 2143 31|Playoffs23 9 716 21 
  Calgary HitmenM-Cup4 3 36 0|        
 2010-2011 Calgary HitmenWHL65 25 2348 60|        
  Houston AerosAHL1 0 00 0|        
 2011-2012 Minnesota WildNHL1 0 00 0|        
  Houston AerosAHL70 14 1832 44|Playoffs4 1 01
 2012-2013 Houston AerosAHL28 5 611 4|Playoffs4 0 00
 2013-2014 Iowa WildAHL58 11 1122 35|        
 2014-2015 Vienna CapitalsICEHL54 22 2547 22|Playoffs14 7 613 18 
  Vienna CapitalsChampions HL8 3 14 10|        
 2015-2016 GC/KüsnachtSL12 8 412 8|        
  ZSCChampions HL5 5 05 0|        
  ZSCNL16 5 27 4|        
  ZSCSwiss Cup3 5 16 2|        
  GC/KüsnachtSwiss Cup1 0 00 0|        
 2016-2017 Grizzlys WolfsburgDEL12 4 48 2|        
  Grizzlys WolfsburgChampions HL6 1 12 6|        
 2017-2018 Grizzlys WolfsburgDEL35 18 1432 20|Playoffs5 2 13
  Grizzlys WolfsburgChampions HL5 1 56 0|        
 2018-2019 Grizzlys WolfsburgDEL7 5 27 0|        
 2019-2020 ERC IngolstadtDEL52 16 2642 22|        
 2020-2021 Eisbären BerlinDEL35 18 1230 24|Playoffs9 1 45
 2021-2022 Iserlohn RoostersDEL22 12 1527 20|        

Kristopher „Kris“ Foucault (* 12. Dezember 1990 in Calgary, Alberta) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2021 bei den Iserlohn Roosters in der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag steht.

Foucault spielte in seiner Juniorenzeit in der Western Hockey League (WHL) für die Swift Current Broncos, Kootenay Ice und in seiner Heimatstadt für die Calgary Hitmen. Er wurde beim NHL Draft 2009 in der vierten Runde an insgesamt 103. Stelle von Minnesota Wild ausgewählt.

2009/10 gewann er mit den Hitmen die WHL-Meisterschaft. In der Saison 2010/11 kam er für die Hitmen in 65 Einsätzen auf 25 Tore und 23 Vorlagen, erreichte somit den Bestwert innerhalb der Mannschaft. Im Mai 2011 setzte Foucault seinen Namen unter einen Dreijahresvertrag mit NHL-Klub Minnesota Wild. Während der drei Jahre kam er meist in Farmteams zum Einsatz, und zwar für die Houston Aeros sowie Iowa Wild (jeweils American Hockey League). Zu seinem NHL-Debüt kam er am 14. Februar 2012 gegen die Anaheim Ducks.

Im Juli 2014 unterschrieb Foucault einen Vertrag beim österreichischen Erstligisten Vienna Capitals, für den er in der Saison 2014/15 in 54 Spielen 22 Tore erzielte und an 25 weiteren als Vorlagengeber beteiligt war. Er erreichte mit der Wiener Mannschaft das Finale der Österreichischen Eishockeyliga.

Zur Saison 2015/16 wechselte Foucault in die Schweiz zu den ZSC Lions. Im Laufe der Spielzeit trug er in 16 Partien der National League A (NLA) das ZSC-Trikot und spielte zudem zwölf Mal für das Farmteam der Zürcher, die GC Küsnacht Lions, in der NLB. Mit den ZSC Lions gewann er im Februar 2016 den Schweizer Pokalwettbewerb.

Im Mai 2016 gaben die Grizzlys Wolfsburg aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) Foucaults Verpflichtung bekannt. Er unterzeichnete einen Zweijahresvertrag. Ende November 2016 zog er sich eine schwere Hüftverletzung zu. Im Spieljahr 2018/19 kam er wegen einer Gehirnerschütterung auf lediglich sieben Einsätze für die Niedersachsen. Im April 2019 gab der ERC Ingolstadt Foucaults Verpflichtung bekannt. Mit 16 Toren und 26 Vorlagen belegte der Linksschütze in der Spielzeit 2019/20 Platz 19 in der DEL-Scorerliste und wechselte anschließend zu den Krefeld Pinguinen. Im November 2020 trennte er sich von den Krefeldern nach internen Diskussionen um eine weitere geforderte Gehaltskürzung und wechselte zu den Eisbären Berlin. Im Mai 2021 wurde er von den Iserlohn Roosters verpflichtet.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ