ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı

caTyler Spurgeon

Ғ410
Position Stürmer
Nationalität ca
Geburtsort Edmonton, AB, CAN
Größe 180 cm
Gewicht 86 kg
Geburtsdatum 10.04.1986
Jugendmannschaft CAC Canadians
Schusshand/Fanghand Links
Draft 2004 round 8 #242 overall by Edmonton Oilers
ȭ
no-photo
no-photo

Spielerstatistik

 Season Team League GP G A TP PIM      Playoffs GP G A TP PIM 
 2000-2001 CAC Canadians U15 AAAAEHL U1539 26 2854 8|        
 2001-2002 CAC Canadians U15 AAAAEHL U1536 39 3675 12|        
  CAC Canadians U15 AAAJohn Reid Bantam6 9 615 2|        
  Kelowna RocketsWHL2 0 11 0|        
 2002-2003 Kelowna RocketsWHL50 7 613 21|Playoffs19 2 57
  Kelowna RocketsMemorial Cup4 0 00 0|        
 2003-2004 Kelowna RocketsWHL49 8 1624 24|Playoffs17 4 59
  Kelowna RocketsMemorial Cup4 0 00 4|        
 2004-2005 Kelowna RocketsWHL72 21 4162 32|Playoffs24 11 617 12 
  Kelowna RocketsMemorial Cup3 1 23 0|        
 2005-2006 Kelowna RocketsWHL39 7 1724 22|Playoffs12 0 33 14 
 2006-2007 Stockton ThunderECHL39 12 1729 26|        
  Wilkes-Barre/Scranton PenguinsAHL34 5 1015 10|Playoffs6 1 01
 2007-2008 Springfield FalconsAHL12 1 78 2|        
 2008-2009 Springfield FalconsAHL73 6 1420 35|        
 2009-2010 Idaho SteelheadsECHL48 26 3965 14|        
  Wilkes-Barre/Scranton PenguinsAHL20 1 23 9|        
  Abbotsford HeatAHL8 1 45 0|Playoffs9 0 22 17 
 2010-2011 EC-KACICEHL34 11 1021 16|Playoffs12 3 811 14 
 2011-2012 EC-KACICEHL7 2 79 4|Playoffs4 1 23
 2012-2013 EC-KACICEHL30 7 512 27|Playoffs15 2 68
 2013-2014 EC-KACICEHL34 11 1122 8|        
 2014-2015 Ontario ReignECHL12 2 810 0|        
  Adirondack FlamesAHL1 0 00 0|        
  ThurgauSL16 8 816 2|Playoffs2 0 22
 2015-2016 HC InnsbruckICEHL53 11 2536 20|        
 2016-2017 HC InnsbruckICEHL52 14 2943 22|Playoffs4 1 12
 2017-2018 HC InnsbruckICEHL54 18 3149 12|Playoffs6 1 12
 2018-2019 HC InnsbruckICEHL52 16 1733 20|        
 2019-2020 HC InnsbruckICEHL42 21 1233 20|        
 2020-2021 ESV KaufbeurenDEL250 23 3255 20|Playoffs5 1 34
 2021-2022 ESV KaufbeurenDEL252 27 2754 16|Playoffs2 1 12
 2022-2023 ESV KaufbeurenDEL250 19 2140 12|Playoffs4 1 12
 2023-2024 ESV KaufbeurenDEL252 19 1433 10|Playoffs12 2 68

Tyler Spurgeon (* 10. April 1986 in Edmonton, Alberta) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 7. Juli 2020 beim ESV Kaufbeuren in der DEL2 spielt. Sein Bruder Jared ist ebenfalls Eishockeyspieler.

Spurgeon begann seine Karriere bei den Kelowna Rockets in der Western Hockey League, einer der drei großen kanadischen Juniorenligen, wo er fünf Spielzeiten verbrachte und dabei auch die Positionen des Assistant Captains und später des Teamkapitäns bekleidete. Während dieser Zeit wurde er von den Edmonton Oilers auf einer relativ späten Position gedraftet. Im Sommer 2005 musste er sich einer Operation an der Schulter unterziehen, die jedoch ohne weitere Komplikationen verlief.

Sein erstes Profiengagement hatte er im Jahr 2006, wo er in insgesamt 39 Einsätzen für das ECHL-Team Stockton Thunder auflief und später in derselben Spielzeit auch bei den Wilkes-Barre/Scranton Penguins in der American Hockey League zum Einsatz kam. Für die folgende Saison wechselte er zu den Springfield Falcons, hatte jedoch großes Pech, als er zunächst erneut an der Schulter verletzte und anschließend eine Gehirnerschütterung erlitt, die nach nur zwölf Spielen das Saisonende für ihn bedeutete. Spurgeon kehrte aber in der Saison 2008/09 zurück, konnte jedoch nicht an seine guten Leistungen anknüpfen. Die Spielzeit 2009/10 verbrachte er bei insgesamt drei verschiedenen Teams in den Minor Leagues Nordamerikas und avancierte dabei zu einem der wichtigsten Punktejäger der Idaho Steelheads.
Tyler Spurgeon (links) im Trikot des EC KAC

Im Sommer 2010 lud ihn der österreichische Erstligist EC KAC zu einem Probetraining ein. Letztlich spielte er bis 2014 für den KAC und gewann dabei 2013 den Österreichischen Meistertitel. Nachdem Tyler Spurgeon im Oktober 2014 zunächst vom ECHL-Club Ontario Reign verpflichtet wurde, wechselte er bereits im Dezember 2014 zum Schweizer NLB-Club Hockey Thurgau, wo er einen Vertrag bis Ende Saison unterschrieb.

Zur Saison 2015/16 kehrte Spurgeon nach Österreich zurück und schloss sich dem HC Innsbruck an. Seit der Saison 2016/17 führt er den Klub als Kapitän an.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ