ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı

caTroy Bourke

Ғ279
Position Stürmer
Nationalität ca
Geburtsort Edmonton, AB, CAN
Größe 178 cm
Gewicht 79 kg
Geburtsdatum 30.03.1984
Jugendmannschaft Onoway MHA
Schusshand/Fanghand Links
Fotoquelle Foto: City-Press GmbH
Draft 2012 round 3 #72 overall by Colorado Avalanche
ȭ
Try Bourke
Troy Bourke
Foto: City-Press GmbH

Spielerstatistik

 Season Team League GP G A TP PIM      Playoffs GP G A TP PIM 
 2007-2008 PAC Timberwolves U15 AAAAEHL U1533 13 1528 26|Playoffs2 0 00
 2008-2009 PAC Timberwolves U15 AAAAEHL U1533 45 3883 38|Playoffs7 5 611 10 
  PAC Timberwolves U15 AAAJohn Reid Bantam6 6 713 4|        
 2009-2010 St. Albert Raiders U18 AAAAEHL U1834 27 2653 24|Playoffs5 2 02
  Prince George CougarsWHL5 3 03 4|        
 2010-2011 Prince George CougarsWHL68 19 2342 20|Playoffs4 0 11
  Canada Pacific U17WHC-176 3 58 14|        
 2011-2012 Prince George CougarsWHL71 18 3856 56|        
  Canada U18WJC-187 0 77 2|        
 2012-2013 Prince George CougarsWHL63 15 3550 37|        
 2013-2014 Prince George CougarsWHL69 29 5685 62|        
  Cleveland MonstersAHL15 3 47 6|        
  WHL All-StarsJr Super Series2 0 00 0|        
 2014-2015 Cleveland MonstersAHL61 9 1322 22|        
 2015-2016 San Antonio RampageAHL56 2 79 30|        
  Fort Wayne KometsECHL9 5 611 6|Playoffs16 7 916
 2016-2017 San Antonio RampageAHL74 9 1524 20|        
 2017-2018 Syracuse CrunchAHL6 1 01 2|Playoffs7 0 00
  Adirondack ThunderECHL22 10 2232 18|Playoffs5 2 24
 2018-2019 Syracuse CrunchAHL25 1 56 6|        
  Orlando Solar BearsECHL30 11 3445 18|Playoffs10 1 45
 2019-2020 Schwenninger Wild WingsDEL50 13 2134 40|        
 2020-2021 Schwenninger Wild WingsDEL6 3 69 2|        

Troy Bourke (* 30. März 1994 in Kanada) ist ein kanadischer Eishockeyprofi, der derzeit für die Schwenninger Wild Wings in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) spielt. Im NHL Entry Draft 2012 wurde er von der Colorado Avalanche auf den 72. Gesamtrang gewählt.

Bourke wuchs in Onoway, Alberta, auf und wurde zum ersten Mal von Prince George Cougars als 26. Gesamtsieger im Bantam-Draft der Western Hockey League 2009 nach einer Bantam-Karriere bei den PAC Timberwolves in der AMBHL ausgewählt. In der Saison 2009/10 spielte er zum ersten Mal Midget Hockey in der Alberta Midget Hockey League mit den St. Albert Raiders und wurde zum AMHL-Spitzenspieler gewählt, bevor er am Ende seiner Midget-Saison zu den Cougars stieß, um seine große Junior-Hockey-Karriere zu beginnen .

Mit der Steigerung seiner Produktion in jeder seiner ersten beiden vollen WHL-Saisons wurde Bourke als Stürmer in seiner damaligen Verkleinerung von der Colorado Avalanche zum 72. Gesamtrang im NHL Entry Draft 2012 gewählt. Als Cougars Captain in seiner letzten Juniorensaison führte Bourke das Team mit 56 Assists an und wurde Zweiter mit 85 Punkten, konnte jedoch Prince George nicht dabei helfen, sich für die Playoffs in der Saison 2013/14 zu qualifizieren. Am 19. März 2014 unterzeichnete Bourke einen Amateurtestvertrag mit der AHL-Tochter der Avalanche, den Lake Erie Monsters. Zwei Tage später erzielte Bourke bei seinem Profidebüt ein Tor und zwei Vorlagen beim 5: 0-Sieg über die Rochester-Amerikaner. Bourke beendete die Saison mit 7 Punkten in 15 Spielen.

Am 29. Mai 2014 unterzeichnete Bourke einen Dreijahresvertrag mit der Avalanche. Nachdem er das NHL-Trainingslager von Colorado besucht hatte, wurde Bourke wieder in den Eriesee versetzt, um seine erste volle Profisaison in den Jahren 2014-15 zu beginnen.

Am 26. Juni 2017 erhielt Bourke als eingeschränkter Free Agent von der Colorado Avalanche keinen qualifizierenden Vertrag. Damit beendete er seine dreijährige Amtszeit innerhalb der Organisation, indem er ihn zur freien Vertretung freigab. Bourke, der im Sommer keine NHL-Vertragsangebote hatte, unterzeichnete am 26. September 2017 einen Ein-Jahres-AHL-Vertrag mit der Syracuse Crunch.

Bourke blieb in der Crunch-Organisation für zwei Saisons, aufgeteilt in die Saison 2018-19, zwischen der AHL und ECHL mit Tochterunternehmen, den Orlando Solar Bears.

Als Free Agent entschied sich Bourke für eine Karriere in Europa und einigte sich am 16. Mai 2019 auf einen Einjahresvertrag mit dem deutschen Verein Schwenninger Wild Wings von der DEL.

Quelle: Wiki

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ