ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Η-Ε
(1:1) - (1:0) - (1:0)
08.10.2021, 20:00 Uhr

Towerstars sind wieder auf dem Eis

Auswärtsspiel bei den Selber Wölfen

Þ13 Januar 2022, 13:02
Ғ345
ȭ
ravensburg
ravensburg

Nach dem Inkrafttreten der neuen Verordnung für Absonderungen für positiv Getestete und deren Kontaktpersonen konnten die Ravensburg Towerstars am heutigen Mittwoch den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Den nächsten Spielen gegen Selb und Landshut steht also nichts mehr im Wege.

Alle Spieler, die sich seit Dienstag vergangener Woche in Quarantäne beziehungsweise in häuslicher Isolation befanden, haben beim Towerstars Partner „Gemeinsam Neue Wege GmbH“ die erforderlichen Antigentests absolviert und haben damit die Grundvoraussetzung für das Ende der Absonderung erfüllt. Für die vergangene Woche positiv getesteten Spieler standen nach dem „Return to play“ Protokoll zusätzliche ärztliche Tests auf dem Plan.

Der größte Teil der hiervon betroffenen Spieler schloss die Untersuchungen noch vor dem Training am Mittwoch ab. Coach Peter Russell konnte daher mit einem fast kompletten Team arbeiten. Die Vorzeichen stehen gut, dass sich die Towerstars am Donnerstag dann in weitgehend kompletter Teamstärke auf die nächsten Spiele am Freitag in Selb sowie am Sonntag auf eigenem Eis gegen den EV Landshut vorbereiten können.

Heimspiele bleiben bei 500 Zuschauern

Nochmals zurück zur neuen Corona-Verordnung: Trotz des Unterschreitens der Hospitalisierungs-Richtwerte der Alarmstufe II behält das Land Baden-Württemberg vorsorglich die aktuell geltenden Regeln und Einschränkungen bis zum 1. Februar bei. Die maximale Anzahl von Zuschauern bei den Heimspielen in der CHG Arena bleibt daher bis auf Weiteres bei 500. Es bleibt daher auch dabei, dass die verfügbaren Tickets ausschließlich den Besitzern von Dauerkarten vorbehalten sind.

Freischaltung der Tickets am Freitag um 10 Uhr

Die für das Spiel gegen Landshut am kommenden Sonntag (Spielbeginn 18.30 Uhr) verfügbaren Tickets werden am Freitag, 14. Januar, um 10 Uhr im Ticket-Webshop der Towerstars freigeschaltet. Da es aufgrund des begrenzten Kontingents von 500 Tickets fast zeitgleich zu einer großen Nachfrage kommt, wird der Ticket-Partner „Reservix“ ein spezielles Tool einsetzen. Dieses hat sich bei Konzerten und Fußballclubs, beispielsweise beim SC Freiburg oder dem DFB, bereits bewährt. Hier treten alle interessierten Dauerkarteninhaber zunächst in einen virtuellen Warteraum ein. Es werden dann nach einem Zufallsprinzip jeweils 100 User mit einem zeitlichen Abstand in die finale Kartenzuweisung weitergeleitet.

Hinweis: Im Falle einer erfolgreichen Ticketzuteilung werden keine Gebühren fällig. Voraussetzung ist allerdings, dass zum Aufrufen des Ticket-Webshops ausschließlich die Hyperlinks auf der Towerstars Webseite genutzt werden, zum Beispiel unter „Tickets“

FFP2-Maskenpflicht in der CHG Arena

Die Towerstars möchten nochmals daran erinnern, dass bei der Umsetzung der Maskenpflicht zwingend auf den FFP2 Standard zu achten ist. Unverändert bleibt generell die „2G Plus“ Regel, allerdings wurde bei der Testpflicht für Schüler die Ausnahmeregelung bis 1. Februar verlängert. Es genügt daher weiterhin die Vorlage des Schülerausweises.
ZUR ÜBERSICHT 

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ