ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige

Timo Walther verlängert bei den Eislöwen

Angreifer verlängert seinen Vertrag um eine Spielzeit

Þ24 November 2021, 17:25
Ғ148
ȭ
Dresdner Eislöwen
Dresdner Eislöwen

Die Dresdner Eislöwen setzen frühzeitig in der laufenden Saison ein Zeichen für die Zukunft. Timo Walther wird auch in der nächsten Saison das blau-weiße Trikot tragen. Der Angreifer hat seinen Vertrag um eine Spielzeit verlängert. Für Walther wird es das insgesamt fünfte Jahr für die Eislöwen.

In der laufenden Saison hat der 23-Jährige bisher vier Tore erzielt und acht Treffer vorbereitet. Mit zwölf Punkten in 16 Spielen belegt er Rang fünf der teaminternen Scorerwertung. Vor der Saison wurde Timo Walther von seinen Mitspielern zu einem von drei Assistenzkapitänen gewählt.

Matthias Roos, Sportdirektor Dresdner Eislöwen: „Als wir Timo im April aus Nürnberg zurück nach Dresden geholt haben, hatten wir darauf gehofft, ihm eine langfristige Perspektive bei uns bieten zu können. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass er seinen Vertrag bereits jetzt verlängern wollte. Er hat die Aufgabe als Führungsspieler gut angenommen und füllt diese Rolle auch sehr gut aus. Die Trainer setzen Timo in allen Situationen ein und er zahlt dieses Vertrauen mit Leistung zurück. Das spiegelt sich auch in der teaminternen Plus-Minus-Statistik wieder. Diese führt er im Moment mit einem Wert von +11 an. Da auch bei Timo die Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist und es gewisse Dinge in seinem Spiel zu verbessern gilt, ist sein Leistungspotential noch nicht ausgeschöpft. Die Trainer werden mit ihm weiter arbeiten, so dass er nächste Saison noch wichtiger für unser Team sein wird.“

Timo Walther, Angreifer Dresdner Eislöwen: „Ich habe mich vor der Saison bewusst für die Rückkehr nach Dresden entschieden. Mit dem personellen Umbruch soll hier etwas aufgebaut werden, von dem ich zu 100 Prozent überzeugt bin. Die Veränderungen tragen jetzt schon erste Früchte und ich freue mich einfach darauf weiter ein Teil der Eislöwen-Familie sein zu können. Mein Ziel bleibt es weiterhin in der DEL zu spielen. Bei den Eislöwen sehe ich einfach die besten Chancen, mich so zu entwickeln, dass ich es dauerhaft schaffen kann.“

Nach Tomas Andres, Vladislav Filin, Adam Kiedewicz und Jussi Petersen ist Timo Walther der fünfte Eislöwen-Stürmer, der über einen Vertrag für die Spielzeit 2022/2023 verfügt.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ