ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
09.04.2019, 12:54

Stellungnahme zum Saisonende

ȭ
Starbulls Rosenheim
Starbulls Rosenheim

Wieder Schluss im Viertelfinale, wieder gegen die Hannover Scorpions. Man möchte es noch nicht glauben, aber es ist leider wahr: Nach tollen Playoff Leistungen hat die Saison für unsere Starbulls ihr Ende gefunden und es kommt nicht zu dem so sehr erwünschten Halbfinale gegen den Erzrivalen aus Landshut.

Mit einer zwischenzeitlichen und viel zu langen Niederlagen-Serie hatten wir in Summe eine durchwachsene Hauptrunde und zu Teilen auch Meisterrunde. Daran gibt es nichts schön zu reden. Sportlich dachte man, die Starbulls seien am Boden und niemand hat mehr mit uns gerechnet.

Was aber dann geschehen ist, auf das sind wir als Vorstandschaft auf Mannschaft und Trainer enorm stolz. Sie haben es aus eigener Kraft geschafft den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Bereits die Meisterrunde konnte mit neun Siegen aus zwölf Spielen abgeschlossen werden.

Das Team hat sich auf sich fokussiert und seine Stärken wieder in den Vordergrund bringen können. Mit absoluter taktischer Disziplin, Kampf und Leidenschaft hat man es geschafft die Euphorie zurück auf die Ränge und auf das Eis des Rosenheimer ROFA-Stadions zu bringen. Die Stimmung während der Playoffs war einzigartig und schon lange nicht mehr dagewesen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Fans für die großartige Unterstützung!

Das Feuer rund um das Rosenheimer Eishockey im Kampf um den Aufstieg in die DEL2 war wieder entfacht. In acht Playoff Spielen gab es mit vergangenem Freitag genau ein Playoff-Spiel, welches nicht so gut war und wohl die Serie gegen die Scorpions gekostet hat. Mit einem unberechtigten Abseitstor in Overtime in Spiel 1 und drei Pfosten bzw. Lattenschüssen in Spiel 5 war das Glück nicht auf unserer Seite und man fragt sich, was man eigentlich verbrochen hat. Das ist der Sport – nicht planbar.

Fakt ist, das Ziel Aufstieg wurde nicht erreicht. Es wird manches kritisch und in vielen Gesprächen zu hinterfragen sein. Klar ist aber auch, die Analysen geschehen nicht von heute auf morgen und werden die nächsten Tage vorgenommen. Auch wird es in der Bewertung kein schwarz oder weiß geben.

Wir bedanken uns bei Fans, Partnern, der Stadt Rosenheim, Nachwuchseltern, ehrenamtlichen Helfern, Spielern, Trainern und Mitarbeitern für die Unterstützung in dieser Saison und hoffen auf die so großartige Unterstützung auch in der kommenden Saison 2019/2020.

In den nächsten Tagen werden noch die Informationen rund um die Saisonabschlussfeier folgen.

News Kategorie
News
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ