ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
05.12.2018, 07:58

Scorpions empfangen Preussen Berlin

5:2 Sieg in Leipzig sichert 2ten Tabellenplatz

ȭ
hannover-scorpions_400_trans
Hannover Scorpions

Das war das erwartet harte Stück Arbeit am ersten Adventstag bei den EXA Icefighters in Leipzig. 0:0 hieß es nach 20 gespielten Minuten. Dieses Ergebnis entsprach auch den Kräfteverhältnissen im ersten Drittel.

Vor ca. 100 mitgereisten Fans änderten sich die Spielanteile im Verlauf des 2ten Drittels, das schließlich 2:1 für die Scorpions endete, nur allmählich. Immer wieder war es der starke Mathis, der die Wedemärker vor Gegentreffern bewahrte. Bedauerlich für die Scorpions, die schon auf Sachar Blank wegen einer Handverletzung in Folge eines Stockschlags aus dem Tilburg-Spiel verzichten mussten, dass auch Marius Garten Mitte des zweiten Drittels verletzungsbedingt ausscheiden musste.

Im letzten Drittel, als die Leipziger immer offensiver wurden, gelangen den Scorpions dann drei weitere Treffer, die zu den letztlich hart erkämpften aber verdienten Auswärtssieg führten.

Am Freitag dem 7. Dezember geht es dann bei den Piranhas aus Rostock an der Ostseeküste weiter, ehe am Sonntag, den 09. Dezember um 19 Uhr die Begegnung zu Hause in der hus de groot EISARENA gegen die Preussen aus der Bundeshauptstadt angepfiffen wird.

 

Eishockey.net berichtet natürlich im LIVETICKER von dieser Partie!

News Kategorie
Vorbericht
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ