ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht

Sami Lepistö zu den SCL Tigers

Finnischer Verteidiger erhält Einjahresvertrag in Langnau

Þ23 Mai 2022, 18:38
Ғ482
ȭ
SCL Tigers
SCL Tigers

Die SCL Tigers verpflichten den finnischen Verteidiger Sami Lepistö, der vom Schwedischen Vize-Meister Luleå mit einem Einjahresvertrag für die Saison 2022/23 nach Langnau wechselt.

Sami Lepistö (185 cm / 86 kg) stösst von Luleå HF aus der schwedischen SHL zu den SCL Tigers. «Sami wird bei uns im Team eine wichtige Rolle einnehmen – auf und neben dem Eis. Nebst seinen spielerischen Qualitäten passt Sami auch menschlich hervorragend in unsere Mannschaft und bringt mit seiner Erfahrung auch den nötigen Leadership mit», meint Pascal Müller, Leiter Sport SCL Tigers und SCL Young Tigers, zum Transfer.

In der abgelaufenen Saison buchte der 37-jährige Verteidiger für Luleå in 56 Spielen 44 Skorerpunkte. Davor war Lepistö neun Jahre lang in der russischen KHL engagiert und erreichte in 529 Spielen 248 Skorerpunkte (63 Tore / 194 Assists). Für die Washington Capitals, Phoenix Coyotes, Chicago Blackhawks und die Columbus Blue Jackets bestritt der Verteidiger ebenfalls 186 NHL-Spiele (36 Skorerpunkte). Der Linksschütze nahm mit der finnischen Nationalmannschaft ebenfalls an vier Weltmeisterschaften und drei Olympischen Spielen teil. 2011 feierte Lepistö mit Finnland sogar den Weltmeistertitel.

Die SCL Tigers haben mit Sami Lepistö bereits den vierten finnischen Verstärkungsspieler verpflichtetet. Er ergänzt die Söldnertruppe um Harri Pesonen, Aleksi Saarela, Vili Saarijärvi und Alexander Grenier. Letzte Woche konnten zudem die Zuzüge der beiden Assistenztrainer Jukka Varmanen (FIN) und Steve Hirschi bekanntgegeben werden.

 
Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ