ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
10.12.2019, 17:25

Saison für Daniel Huhn beendet

Sommerfeld und Nix verletzt

ȭ
ECDC Memmingen
ECDC Memmingen

Der ECDC Memmingen muss nun endgültig einen weiteren langfristigen Ausfall verkraften. Für Kapitän Daniel Huhn, der bereits mehrere Wochen ausfiel, ist die Saison nun endgültig beendet. Der Führungsspieler wird in Kürze am Knie operiert und kann daher in dieser Spielzeit nicht mehr ins Geschehen eingreifen. Auch Manuel Nix und Darian Sommerfeld fallen vorerst aus.

Bereits relativ zu Beginn der Saison verletzte sich Daniel Huhn bei einem Auswärtsspiel in Lindau schwer am Knie. Nach kurzer Zeit und der ersten Diagnose stand bereits das Saisonende für ihn im Raum, doch der 33-Jährige prüfte alle Möglichkeiten, um weiter für die Indians auflaufen zu können. So stand er tatsächlich nach wenigen Wochen wieder mit einer Spezialschiene auf dem Eis und absolvierte noch einige Spiele für den ECDC.

Schlussendlich war es ihm aber nicht möglich seine volle Leistungsfähigkeit weiter abzurufen, zu eingeschränkt war der schnelle Angreifer auf dem Eis. Eine Operation wurde unumgänglich. Diese verschob Huhn zwar noch einmal, um dem Verein, der fieberhaft nach Ersatz suchte, die nötige Zeit zu verschaffen.

„Am Ende machte es aber keinen Sinn mehr weiterzuspielen“, so der Stürmer, der auch im nächsten Jahr seine Karriere fortsetzen möchte. Bis dahin steht er den Indians und Trainer Sergej Waßmiller an der Bande mit Rat und Tat zur Verfügung.

Weitere verletzungsbedingte Ausfälle:

  • Manuel Nix fällt noch mindestens einen Monat mit einer Fußverletzung aus
  • Darian Sommerfeld muss auf unbestimmte Zeit pausieren

Ob der Torhüter in diesem jahr noch einmal eingreifen kann, kommt noch auf

News Kategorie
News
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ