ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige

Regensburger für zwei Spiele gesperrt

Nachträgliches Ermittlungsverfahren eingeleitet

Þ19 September 2023, 11:10
Ғ351
ȭ
regensburg
regensburg

Gemäß Disziplinarordnung wurde gegen den Spieler der Eisbären Regensburg #12 Yogan, Andrew ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Es lagen als Beweismittel vor:
• Antrag auf nachträgliches Ermittlungsverfahren
• Spielbericht vom 17.09.2023
• Stellungnahme der Eisbären Regensburg
• Videoaufzeichnung

Nach Würdigung der Beweismittel stellt sich der Sachverhalt wie folgt dar:

In einer Überzahlsituation des EV Landshut befindet sich die Scheibe im Drittel der Eisbären Regensburg. Abseits des Spielgeschehens kommt es zur Annäherung der Spieler #91 Cameron, Brett des EV Landshut und dem Spieler #12 Yogan, Andrew der Eisbären Regensburg. Unvermittelt sticht der Spieler #12 Yogan, Andrew seinen Gegenspieler mit dem Schläger in dessen Leistengegend. Der Disziplinarausschuss ist der Ansicht, dass hier ein Verstoß gegen DEL-Regel 62 vorliegt.

• Der Stockstich wurde rücksichtslos und ohne anderen Zweck ausgeführt
• Die Situation fand abseits des Spielgeschehens statt
• Der Spieler #12 Yogan, Andrew nahm rücksichtslos eine Verletzung des Gegners in Kauf
• Der Kontakt wäre vermeidbar gewesen

Der Disziplinarausschuss hält deshalb eine Sperre von zwei (2) Spielen in Verbindung mit einer Geldstrafe für angemessen. Diese Entscheidung beruht auf der DEL-Regel 62, den §§ 1, 4, 11, 16, 24 der Disziplinarordnung sowie § 5 Spieler-Lizenzvertrag.

Quelle: del-2.org

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ