ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht
Η-Ε
(1:0) - (2:0) - (0:1)
10.10.2021, 19:00 Uhr

Panther treffen auf Nürnberg

Heimspiel für den AEV

Þ10 Oktober 2021, 09:32
Ғ270
ȭ
augsburg
Augsburger Panther

Die Augsburger Panther treffen in ihrem zehnten Spiel der PENNY DEL-Hauptrunde am Sonntagabend auf die Nürnberg Ice Tigers. Spielbeginn im Curt-Frenzel-Stadion ist um 19:00 Uhr. Wir bitten zu beachten, dass unverändert die 3G-Regel und Maskenpflicht im CFS gelten.

Schaffen die Panther den vierten Heimsieg in Serie?
Was war das für eine famose Aufholjagd, die den Panther am Freitagabend beim Vizemeister Wolfsburg gelang. Nach einem zwischenzeitlichen 0:4-Rückstand schaffte es dem Team von Coach Pederson, wenigstens einen Punkt mit zurück nach Augsburg zu nehmen. Nach einem ersten Drittel zum Vergessen aber zweifelsohne ein nicht mehr für möglich gehaltener Punktgewinn. Brady Lamb gelang zudem sein 200. Scorerpunkt in der DEL - alle für seine Panther - und der jüngste Neuzugang Matt Puempel erzielte seinen ersten Treffer für Augsburg. Überschattet wurde der spannende Eishockeyabend lediglich vom Ausfall von Olivier Roy, der die Partie früh verletzungsbedingt beenden musste. Weitere Untersuchungen, die Aufschluss über die Schwere der Verletzung und die Ausfalldauer geben sollen, erfolgen zu Wochenbeginn. Dennoch starten die Augsburger Panther mit dem Ziel ins Derby gegen Nürnberg, den vierten Heimsieg in Folge feiern zu können.

Bei unseren heutigen Gästen aus Franken läuft noch nicht alles nach Plan. Nach der frühen Trennung von Cheftrainer Frank Fischöder fungiert Sportdirektor Stefan Ustorf als Interimstrainer. In Kürze will er seinen Nachfolger präsentieren und sich wieder voll und ganz auf sein eigentliches Tätigkeitsgebiet konzentrieren. Zuletzt unterlagen die Ice Tigers am vergangenen Donnerstag den Eisbären Berlin mit 2:6 in eigener Halle. Dabei war das Spiel aber keinesfalls so deutlich, wie das Ergebnis vermuten lässt. Nürnberg hadert in dieser frühen Phase der Saison vor allem mit der eigenen Effizienz und dem Überzahlspiel, in den meisten Spielen war man seinen Gegnern allerdings ebenbürtig.

Informationen rund um den Stadionbesuch
Das heutige Heimspiel findet unverändert unter Berücksichtigung von 3G (geimpft, genesen, getestet) statt. Es herrscht weiter Maskenpflicht im Curt-Frenzel-Stadion. Wir bitten um uneingeschränkte Beachtung der Regeln, die der Spielbetrieb mit Fans aktuell noch mit sich bringt. Unter www.aev-panther.de/corona-faq haben wir unter Einhaltung der 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung die wichtigsten Punkte rund um den Stadionbesuch zusammengestellt.

Wichtig: Der verpflichtende Identitätsnachweis beim Zugang zum Stadion besteht uneingeschränkt weiter. Das gilt auch für DK-Besitzer, die über ein Panther-Hologramm auf ihrer Karte verfügen.

Das Spiel könnt Ihr in unserem kostenlosen Liveticker verfolgen.
ǫZUM LIVETICKER
Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ