ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige

Oula Uski besetzt dritte Kontingentstelle

Damit kommt auch der letzte Konti aus Duisburg

Þ06 Juni 2023, 15:01
Ғ858
ȭ
Heilbronner Falken
Heilbronner Falken

Die Heilbronner Falken besetzen die dritte und letzte Importspielerposition für die kommende Oberligasaison mit dem Finnen Oula Uski. Der 31-Jährige unterschreibt einen Einjahresvertrag und wird mit der Rückennummer # 27 für die Unterländer auf Torejagd gehen.

Uski folgt damit dem schwedischen Zwillingspaar Libäck von den Füchsen Duisburg an den Neckar. Für die Füchse hatte der Stürmer in 56 Spielen 72 Punkte erzielt.

Deutschland stellt für den 1,94 m großen Finnen die fünfte Europastation nach Verlassen seines Heimatlandes dar. Nach mehreren Jahren in der finnischen zweiten Liga war Uski zur Saison 2018/2019 nach Dunaújváros in die erste ungarische Liga gewechselt. Danach wechselte er zu KH GKS Katowice, bevor er für eine Saison nach Finnland zurückkehrte. In der Saison 2021/2022 spielte der Linksschütze sieben Spiele für Caen in der zweithöchsten französischen Spielklasse und beendete die Saison in der dritten schwedischen Liga in Visby.

Sportlicher Leiter Martin Jiranek: „Oula passt perfekt zu unseren beiden anderen Importspielern. In der vergangenen Saison haben sie gemeinsam bewiesen, dass sie zu den Top-Offensivreihen der Oberliga gehören. Oula ist ein großer und starker Spieler, der dem Powerplay vor dem Tor eine starke Präsenz verleiht und bei Bedarf körperlich agiert. Auch mit ihm haben wir einen weiteren starken Face-off-Spieler.“

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ