ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
22.05.2020, 14:48

Nicholas Miglio verlässt die Bulls

ȭ
Saale Bulls Halle
Saale Bulls Halle

Die Saale Bulls und Nicholas Miglio gehen nach einer gemeinsamen Saison ab sofort getrennte Wege. Der in der abgelaufenen Spielzeit als Ersatz für den verletzten Tyler Mosienko direkt aus der ECHL nachverpflichtete US-Amerikaner konnte ad hoc überzeugen. Er avancierte schlussendlich mit 29 Treffern zum torgefährlichsten Bullen der letzten Saison.

Leistungen, die die Verantwortlichen veranlassten, dem Angreifer einen neuen Vertrag für die kommende Saison vorzulegen, den der 28-Jährige noch vor dem coronabedingten Saisonabbruch unterzeichnete. Zu einem Zeitpunkt, zu dem Mosienko wiedergenesen war und mit Chris Francis und eben Miglio drei Kontingentspieler im Kader standen, von denen gemäß Statuten aber nur zwei pro Partie eingesetzt werden dürfen. Ein Segen für jeden Trainer und ein hartes Los für jeden Importspieler, der zum Zusehen verdammt ist. Unter Berücksichtigung der Saisonleistungen sowie angepasst auf den jeweiligen Gegner legt der Head Coach das Importspieler-Duo fest, eine Stammplatzgarantie gibt es nicht.

Und jener Punkt war es schließlich, der den neu geschlossenen Vertrag mit Miglio hinfällig werden ließ. Die Ankündigung des Trainers, den US-Boy im ersten – dann leider abgesagten Playoff-Spiel – aufgrund seiner vorherigen Undiszipliniertheiten (54 Strafminuten in 34 Spielen) nicht einzusetzen, löste ein Umdenken bei dem Angreifer aus, der daraufhin von seinem Vertrag zurücktreten wollte. Da besagte Undiszipliniertheiten auch bei der Vereinsführung zu einem „Umdenken“ geführt hatten und man einen Spieler, der sich nicht zu einhundert Prozent zum Verein und Standort bekennt, nicht an einen bestehenden Vertrag binden wollte, stimmte man einer Vertragsauflösung zu.

Die Saale Bulls bedanken sich bei Nicholas Miglio für seine im MEC-Trikot gezeigten Leistungen und wünschen ihm alles Gute auf seinem privaten und sportlichen Lebensweg.

News Kategorie
Kader
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ