ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige

deManuel Wiederer

Ғ249
Position Stürmer
Nationalität de
Geburtsort Deggendorf, GER
Größe 185 cm
Gewicht 79 kg
Geburtsdatum 21.11.1996
Jugendmannschaft Deggendorfer SC
Schusshand/Fanghand Rechts
Draft 2016 round 5 #150 overall by San Jose Sharks
ȭ
Unbekannt
Unbekannt

Manuel „Manny“ Wiederer (* 21. November 1996 in Deggendorf) ist ein deutscher Eishockeyspieler, der seit November 2020 beim Deggendorfer SC in der Oberliga Süd auf Torejagd geht.

Wiederer spielte in seiner Jugend bei seinem Heimatverein Deggendorfer SC. In der Saison 2012/13 wurde er im Alter von 16 Jahren erstmals in der Oberligamannschaft eingesetzt. 2014 wechselte er zu den Straubing Tigers aus der Deutschen Eishockey Liga, wo er einen Einjahresvertrag mit clubseitiger Option auf zwei weitere Jahre unterzeichnete. Der Stürmer erhielt zudem eine Förderlizenz für den ESV Kaufbeuren aus der DEL2, bei dem er den Großteil der Saison 2014/15 spielen sollte. Im Saisonverlauf lief Wiederer 29-mal für die Tigers in der DEL auf, 15 Spiele bestritt er für den ESV Kaufbeuren in der DEL2, zudem absolvierte er eine Partie in der DNL-Mannschaft Kaufbeurens.

Im CHL Import Draft wurde der Stürmer am 30. Juni 2015 von den Moncton Wildcats in der ersten Runde an 44. Position gezogen. Er verließ Deutschland und spielte mit Beginn der Saison 2015/16 für die Wildcats in der Ligue de hockey junior majeur du Québec. Im darauffolgenden Sommer wurde der Stürmer nach seiner ersten Saison in Nordamerika im NHL Entry Draft 2016 von den San Jose Sharks in der fünften Runde an 150. Position ausgewählt.

Die Saison 2016/17 begann Wiederer bei den Wildcats in der LHJMQ, ehe er im Dezember 2016 innerhalb der Liga zu den Huskies de Rouyn-Noranda transferiert. Nachdem er die Spielzeit mit den Huskies beendet hatte, wurde der Deutsche von den San Jose Sharks verpflichtet. Dort verbrachte er die Spielzeit 2017/18 im Farmteam der Sharks, den San Jose Barracuda, in der American Hockey League (AHL). Dort kam er weiterhin regelmäßig zum Einsatz, ohne jedoch innerhalb der folgenden drei Jahre in die NHL berufen zu werden, sodass er im Oktober 2020 einen auf die AHL beschränkten Vertrag erhielt.

Sein erstes Länderspiel bestritt Wiederer für die deutsche U17-Nationalmannschaft. Im Jahr 2014 nahm er an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft teil, dabei erreichte er in sechs Spielen drei Tore und zwei Assists. Im folgenden Jahr bestritt er die U20-Junioren-Weltmeisterschaft, bei der der Center ohne Torbeteiligung blieb und mit der Mannschaft in die Division I A abstieg. Bei der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2016 verpasste das Team mit Wiederer den direkten Wiederaufstieg als Fünfter deutlich.

Für die deutsche A-Auswahl wurde der Stürmer erstmals nach seiner ersten Profisaison für die Weltmeisterschaft 2018 nominiert. Am 11. November 2020 gab der Deggendorfer SC die Verpflichtung des Stürmers bekannt.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ