ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı

caLuke Adam #90

Geburtsdatum 18.07.1990
Geburtsort St. John's, Kanada
Nationalität ca
Jugendmannschaft St. John's Maple Leafs Mdgt AAA
Position Stürmer
Größe 188 cm
Gewicht 94 kg
Schusshand/Fanghand Links
Fotoquelle City-Press
ȭ
cp-d3-MAN-Luk18-02p
Luke Adam
Foto: City-Press
 Season Team League GP G A TP PIM      Playoffs GP G A TP PIM 
 2005-2006 Pinnacle GrowlersNLMMHL42 41 3980 69|        
  Canada Atlantic U17WHC-175 0 11 2|        
 2006-2007 St. John's Fog DevilsQMJHL63 6 915 51|Playoffs4 0 22
  Team Newfoundland CWG2 3 03 12|        
 2007-2008 St. John's Fog DevilsQMJHL70 36 3066 72|Playoffs6 3 58
 2008-2009 Montréal JuniorsQMJHL47 22 2749 59|        
 2009-2010 Cape Breton EaglesQMJHL56 49 4190 75|Playoffs5 3 14
  Portland PiratesAHL0 0 00 0|Playoffs3 0 22
  Canada U20WJC-206 4 48 8|        
 2010-2011 Buffalo SabresNHL19 3 14 12|        
  Portland PiratesAHL57 29 3362 46|Playoffs12 4 37 14 
 2011-2012 Buffalo SabresNHL52 10 1020 14|        
  Rochester AmericansAHL27 4 913 18|Playoffs3 0 11
 2012-2013 Buffalo SabresNHL4 1 01 2|        
  Rochester AmericansAHL67 15 2237 57|Playoffs3 0 00
 2013-2014 Buffalo SabresNHL12 1 01 4|        
  Rochester AmericansSpengler Cup3 2 24 27|        
  Rochester AmericansAHL59 29 2049 48|Playoffs5 2 24
 2014-2015 Rochester AmericansAHL27 8 1220 24|        
  Columbus Blue JacketsNHL3 0 00 4|        
  Springfield FalconsAHL46 8 1422 38|        
 2015-2016 Hartford Wolf PackAHL59 12 1729 30|        
 2016-2017 Adler MannheimDEL38 15 2035 22|Playoffs7 3 36
 2017-2018 Adler MannheimDEL52 10 2333 38|Playoffs10 3 47
  Adler MannheimChampions HL8 2 46 2|        
 2018-2019 Adler MannheimDEL50 16 2238 24|Playoffs14 5 813 10 
 2019-2020 Düsseldorfer EGDEL15 3 811 14|        

Luke Adam ist am 18. Juni 1990 in St. John’s, Neufundland und Labrador geboren. Adam ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Oktober 2016 bei den Adlern Mannheim in der DEL auf der Position des Centers spielt. Sein Vater Russ Adam war ebenfalls professioneller Eishockeyspieler. Adam spielte zunächst bis 2006 in seiner Geburtsstadt bei den St. John’s Maple Leafs, ehe er im LHJMQ Entry Draft 2006 in der ersten Runde an siebter Stelle von den St. John’s Fog Devils aus der Québec Major Junior Hockey League ausgewählt wurde. Nach nur 15 Punkten in seiner Rookiesaison steigerte er sich im Folgejahr auf 66 Scorerpunkte, woraufhin er im NHL Entry Draft 2008 in der zweiten Runde an 44. Position von den Buffalo Sabres ausgewählt wurde. Durch den Umzug der Fog Devils nach Montréal spielte der Angreifer in der Spielzeit 2008/09 für die Montréal Juniors. Er bestritt aufgrund der Teilnahme an der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2010 und einer Milzverletzung gegen Ende der Spielzeit nur 47 Partien, in denen er auf 49 Punkte kam. Zur Saison 2009/10 transferierten die Juniors den Stürmer im Austausch für Nicolas Chouinard, Spencer MacDonald und ein Erstrunden-Wahlrecht im LHJMQ Entry Draft 2009 zum Ligakonkurrenten Cape Breton Screaming Eagles. Dort absolvierte er mit 90 Punkten in 56 Begegnungen seine beste Spielzeit und wurde ins First All-Star-Team berufen. Gegen Ende der Spielzeit holten ihn die Buffalo Sabres, die ihn bereits im April 2010 unter Vertrag genommen hatten, in ihr Farmteam. Für die Portland Pirates bestritt Adam drei Spiele in den Play-offs der American Hockey League. Mit Beginn der Saison 2010/11 war Adam fester Bestandteil des Kaders der Pirates, kam aber bereits im Oktober 2010 zu seinem Debüt in der National Hockey League. Trotz der 20 Punkte in 52 NHL-Spielen verbrachte er nahezu die komplett Saison 2012/13 in der AHL bei den Rochester Americans, für die er insgesamt 67 Mal auf dem Eis stand. Bei den Sabres kam er nur auf vier Spiele und stand zu Beginn der Spielzeit 2013/14 ebenfalls nicht im NHL-Kader, absolvierte jedoch im Laufe der Spielzeit immerhin 12 Einsätze für Buffalo. Im Dezember 2014 wurde Adam im Austausch gegen Jerry D’Amigo innerhalb der Liga zu den Columbus Blue Jackets transferiert, wo er jedoch zunächst erneut im Farmteam, den Springfield Falcons aus der AHL, spielen wird. Luke Adam bei den Adler Mannheim
Nach einem knappen halben Jahr in Columbus wurde sein auslaufender Vertrag nicht verlängert, sodass er sich im Juli 2015 den New York Rangers anschloss, wo er zu Beginn der Saison 2015/16 zunächst zum Farmteam Hartford Wolf Pack in die AHL geschickt wurde. Dort verbrachte er die gesamte Spielzeit und erhielt anschließend keinen weiterführenden Vertrag in New York, sodass er im Oktober 2016 erstmals nach Europa wechselte und einen Einjahresvertrag bei den Adlern Mannheim unterzeichnete.

â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ