ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Leon Niederberger verlässt die DEG

Þ23 Juli 2020, 16:02
Ғ434
ȭ
Düsseldorfer EG
Düsseldorfer EG

Leon Niederberger wird in der kommenden Saison nicht mehr das Trikot der Düsseldorfer EG tragen. Sein Vertrag war nach der vergangenen Saison 2019/20 ausgelaufen. Laufende Gespräche zwischen der DEG und Niederberger über seinen möglichen Verbleib in Düsseldorf waren aufgrund des zwischenzeitlichen, Corona-bedingt beschlossenen Transferstopps innerhalb der PENNY DEL auf Eis gelegt worden. In dieser Zeit hat sich der Stürmer dann für einen Wechsel innerhalb der Liga entschieden.

Niki Mondt, Sportlicher Leiter DEG Eishockey GmbH: „Wir bedanken uns bei Leon für seinen unermüdlichen Einsatz in den vergangenen Jahren. Sowohl auf, als auch neben der Eisfläche hat er stets alles für die Mannschaft, die Fans und die DEG gegeben. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seinem zukünftigen Club. Wer weiß, vielleicht wird er ja in Zukunft irgendwann noch einmal das rot-gelbe Trikot tragen.“

Leon Niederberger: „Ich habe der DEG sehr viel zu verdanken. Hier habe ich meine Profi-Laufbahn begonnen, konnte über 100 DEL-Spiele bestreiten und hatte sogar Einsätze für die Nationalmannschaft. Aber vielleicht ist es in dieser Phase meiner Karriere besser, mal das ‚bekannte Nest‘ und die eigene Komfortzone zu verlassen und woanders neue Erfahrungen zu sammeln. Ich denke, dafür ist nun der richtige Zeitpunkt gekommen. Ich möchte mich bei der DEG für die allzeit fairen Gespräche und bei den Fans für ihre immer tolle Unterstützung ausdrücklich bedanken!“

Leon Niederberger stand seit 2015 unter Vertrag bei der Düsseldorfer EG und schaffte in dieser Zeit den Sprung vom Nachwuchstalent in den DEL-Kader. In seinen Anfangsjahren war er zudem für die damaligen Kooperationspartner EC Bad Nauheim (DEL 2) und ESC Wohnbau Moskitos Essen (Oberliga) im Einsatz. Zur Saison 2018 etablierte sich Niederberger fest im Kader der Profis. Für die Rot-Gelben bestritt er insgesamt 121 Partien, in denen er zwölf Tore und 14 Vorlagen verbuchen konnte. Wegen einer schwereren Verletzung zum Ende der Spielzeit 2018/19 und kleineren Ausfallzeiten in der vergangenen Saison, kam er in seinem letzten Jahr „nur“ auf 36 Einsätze für die Rot-Gelben (zwei Tore, drei Vorlagen). Bereits in seiner Jugend lief der gebürtige Düsseldorfer zu großen Teilen für die U-Mannschaften der DEG auf.

Das gesamte Team der Düsseldorfer EG bedankt sich ganz herzlich bei Leon Niederberger für die vielen Jahre in Rot-Gelb und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute!

 

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ