ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Θ-Η
(1:0) - (2:1) - (1:2)
10.10.2021, 17:15 Uhr

Krefeld besiegt die Piranhas

Taktische Disziplin führt zu 3 Punkten

Þ11 Oktober 2021, 14:40
Ғ206
ȭ
Krefelder EV 1981
Krefelder EV 1981

Für Elmar Schmitz war es ein durchwachsenes Wochenende mit einem guten Ende. Nach einer herben 0:7 Pleite am Freitagabend in der tobenden Herforder Eisarena konnte die Krefelder U23 am Sonntag gegen den Tabellenletzten aus Rostock überzeugen. Schon am Freitagabend waren die Seidenstädter in Herford bei den Dragons gefragt. Das Spiel ging von Anfang an nur in eine Richtung und Jonas Gähr im Krefelder Tor hatte von Anfang an viel zu tun. Als es nach sechs Minuten schon 3:0 für die Hausherren stand, tauschte der Headcoach seinen Schlussmann aus. Doch Bittner musste weitere fünf Mal hinter sich greifen und Krefeld verlor mit 0:8. Am Sonntag war es gegen Rostock dann vor allem eine starke Reihe um Hauf, Mahkovec und Grygiel, die den Dreier gegen die Hanseaten sicherte. Schon das 1:0 für den KEV war wunderschön herausgespielt und Grygiel netzte nach Zuspiel von Hauf und Mahkovec zur Führung ein.

Im zweiten Abschnitt wurden die Rostocker zwingender und kamen zum Ausgleich. Doch Dreschmann brachte den KEV wieder in Front, nachdem Schitz ihm mustergültig die Scheibe serviert hatte. Die Luca Hauf-Show ging weiter und der junge Krefelder erzielte seinen ersten Treffer des Abends. Das 4:1 schoss ebenfalls Hauf nach tollem Zusammenspiel mit Mahkovec. Rostock wurde wieder stärker, kam auf 4:3 heran, aber die Seidenstädter ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen und besiegten die rein vom Kader her gut aufgestellten Rostocker am Ende verdient. „Nach unserem schwachen Spiel am Freitag hat die Mannschaft eine tolle Reaktion gezeigt und nun drei hochverdiente Punkte eingefahren. Die taktische Disziplin und der Einsatz haben zu 100% gepasst. Ich hoffe, dass die Jungs verstanden haben, dass wir in jedem Spiel an unser absolutes Limit gehen müssen, um Punkte einzufahren!“, sagte Elmar Schmitz im Anschluss.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ