ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
20.09.2019, 13:12

Knappe Niederlage bei Test in Burgau

ȭ
EV Ravensburg
EV Ravensburg

Das Regionalligateam des EV Ravensburg hat sein zweites Testspiel beim bayerischen Landesligisten ESV Burgau mit 4:5 verloren. In einer auf beiden Seiten hektisch geführten Partie konnte Fabio Valenti die frühe Führung der Gastgeber aus der 6. Minute schon eine Minute später ausgleichen. Auch das 2:1 der Burgauer hatte in der 17. Minute nur eineinhalb Minuten Bestand. Dann hatte Philipp Heckenberger ausgeglichen. Auf das 3:2 der Bayern in Spielminute 29. hatte wiederum Philipp Heckenberger in der 37. Minute die Antwort. Im Schlussdrittel jedoch ein Doppelschlag von Burgau. Innerhalb von knapp zwei Minuten erhöhten sie auf 5:3. Diesmal kam der EVR nicht mehr zurück. Erst zwei Sekunden vor dem Ende gelang erneut Philipp Heckenberger der Anschluss. Ein Grund dafür, dass der EVR nicht in Schwung kam, waren die Strafzeiten. Insgesamt kassierte der EVR 22 Strafminuten, hinzu kamen zwei Disziplinarstrafen. Burgau kam mit 16 Strafminuten über die Runden. Beiderseits klappte das Unterzahlspiel bestens. Tore fielen nur bei numerisch gleicher Stärke auf dem Eis.

Am kommenden Sonntag um 18 Uhr gastiert Burgau in Ravensburg.

News Kategorie
Spielbericht
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ