ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht
Ι-Δ
(2:0) - (2:0) - (1:0)
08.01.2021, 20:30 Uhr

Eisbären wollen zurück in die Erfolgsspur

Freitag gehts für die Hauptstädter nach Köln

Þ08 Januar 2021, 14:29
Ғ526
ȭ
berlin
Eisbären Berlin

Am Freitagabend, den 8. Januar um 20:30 Uhr wollen die Eisbären Berlin nach der Auwärtsniederlage in Iserlohn wieder auf die Siegerstraße zurück. Am fünften Spieltag der PENNY DEL empfangen die Berliner in der heimischen Mercedes-Benz Arena die Kölner Haie zum Top-Spiel der Gruppe Nord.

Serge Aubin, Head Coach der Eisbären Berlin sagt: „Nach dem enttäuschenden Spiel gegen Iserlohn erwarte ich von der Mannschaft eine Antwort. Gegen Köln wird es ein schweres Spiel und wir haben Respekt vor ihnen. Sie haben ein tiefes Line Up und mit Justin Pogge einen Torwart, der das Spiel immer wieder schnell macht. Wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen, befinden uns aber immer noch in einem Prozess, um unser volles Potenzial ausschöpfen zu können.“

Für zwei Spieler der Kölner wird es am Freitage eine besondere Partie sein, ist es doch die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Mit Justin Pogge und James Sheppard werden zwei Akteure aus dem Haie-Teambus steigen, die in der vergangenen Spielzeit noch das Trikot mit dem Eisbären-Logo trugen. Pogge wechselte Ende Dezember 2019 nach Berlin und spielte den Rest der Saison 2019/20 für den Hauptstadtclub, bevor er zur aktuellen Spielzeit an den Kölner Dom wechselte. Stürmer Sheppard spielte ab 2017 drei Jahre lang für die Eisbären bevor es auch ihn im Frühjahr des letzten Jahres in die Rhein-Metropole zog. Zudem steht mit Haie-Cheftrainer Uwe Krupp ein weiterer alter Bekannter auf der Kölner Spielerbank, der am Freitag das erste Mal seit seinem neuerlichen Engagement in der PENNY DEL zu seinem alten Arbeitgeber an der Spree zurückkehrt.

Mit sechs Punkten aus den ersten vier Spielen ist Eisbären-Stürmer Matt White aktuell der Topscorer der Berliner. „Natürlich freut es mich, wenn ich Tore schieße, aber dafür haben die Eisbären mich ehrlich gesagt ja auch verpflichtet.“ Mit Blick auf das letzte Spiel gegen Iserlohn meint er: „Wir müssen es dem Gegner noch schwerer machen und in allen drei Zonen enger stehen. In der Offensive werden wir unsere Chancen bekommen.“ Der Neuzugang, der erst vor knapp einem Monat nach Berlin wechselte, fühlt sich bereits sehr wohl in seiner neuen Heimat: „Meine Teamkollegen und der gesamte Betreuerstab haben es mir sehr einfach gemacht und mich von Beginn an sehr gut aufgenommen. Einige Spieler kannte ich bereits, das hat die Integration natürlich noch einmal vereinfacht“, ergänzt der US-Amerikaner.

Mit den Kölner Haien ist der aktuelle Tabellenführer der Gruppe Nord zu Gast in der Mercedes-Benz Arena. Die Haie führen die Gruppe mit 2,25 Punkten pro Spiel an, die Eisbären belegen derzeit mit einer Ausbeute von 1,75 Punkten pro Partie den vierten Platz dieser Gruppe. Bei den Berlinern sind alle Spieler einsatzbereit, lediglich Fabian Dietz, Sebastian Streu und Eric Mik befinden sich weiter in Weißwasser und werden für Kooperationspartner Lausitzer Füchse in der DEL2 spielen.

„Es wird ein interessantes und schweres Spiel gegen Köln. Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass Uwe Krupp sein Team sehr gut auf den Gegner einstellen wird. Auf unsere Special Teams wird wieder eine besondere Bedeutung zukommen. Wenn dein Powerplay und Penalty-Killing gut funktionieren, ist die Chance groß, dass du am Ende in der Tabelle weiter oben stehst. Mit Blick auf die verkürzte Saison ist das dann natürlich umso wichtiger“, blickt Eisbären-Kapitän Frank Hördler auf das Spiel und die Bedeutung des Unter- und Überzahlspiels voraus.

Bereits drei Tage nach dem Spiel gegen die Kölner Haie geht es für die Eisbären in der PENNY DEL schon weiter. Am Montagabend gastieren die Berliner bei der Düsseldorfer EG, Spielbeginn im ISS Dome ist um 18:30 Uhr. 

 

Das Spiel könnt Ihr selbstverständlich bei uns im Liveticker verfolgen!!!

DEL

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ