ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige

deEHC Klostersee

Ғ3682
ȭ
EHC Klostersee
EHC Klostersee

Der EHC Klostersee ist ein südbayerischer Eishockeyverein aus Grafing bei München, der noch als einer der wenigen im vereinseigenen – nicht komplett geschlossenen – Stadion spielt. Der Verein wurde im Jahr 1957 gegründet und war zwischen 2002 und 2016 in der Oberliga aktiv. Die größten Erfolge des EHC Klostersee waren der Aufstieg in die 2. Bundesliga in den Jahren 1985, 1990 und 1994. Nach der Saison 2015/2016 stellte der Verein aufgrund der finanziellen Notlage den Oberliga-Spielbetrieb ein und startete in der Bezirksliga neu. Im darauffolgenden Jahr gelang ohne eine einzige Niederlage der Gewinn der Meisterschaft. Derzeit spielt die erste Mannschaft in der drittklassigen Oberliga Süd.

Liga Oberliga-Süd
Name EHC Klostersee
Anschrift Am Stadion 9, 85567 Grafing bei München
Telefon 08092 1855
Fax 08092 318 17
Offizielle Vereinswebseite www.ehc-klostersee.de
Teamfarben rot, weiß
Gründungsjahr 1957
Erfolge Aufstieg in die 2. Bundesliga 1985, 1990, 1994 Vizemeister Oberliga Süd 1985. 1988, 1989 Bayerischer Meister (4. Liga) 1970, 2022 Meister Regionalliga Süd 2002
Stadion Eissporthalle Grafing
Kapazität 1730 Plätze
Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ