ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
15.04.2019, 22:31

Die längste DEL-Serie aller Zeiten

Erstmals in der DEL-Historie geht eine Serie über 500 Minuten

ȭ
EHC Redbull München
EHC Redbull München

Wenn am Dienstagabend Red Bull München und die Augsburger Panther im entscheidenden siebten Spiel der Halbfinalserie um den Einzug ins Finale gegen Mannheim kämpfen, wird gleichzeitig Geschichte geschrieben. Denn schon jetzt steht fest: Es wird mit über 500 Minuten Spielzeit die längste Playoff-Serie aller Zeiten in der DEL. Bisher führen die Frankfurt Lions und die Iserlohn Roosters dieses Ranking an.

Bisheriger Rekord bei 480:32 Minuten

Der bisherige Rekord stammt aus dem März 2008, jenem Monat, in dem auch das längste DEL-Spiel aller Zeiten stattfand (Köln vs. Mannheim | 168:16 Minuten). Die sieben Duelle zwischen den Lions und den Roosters dauerten damals insgesamt 480 Minuten und 32 Sekunden. Drei Partien gingen in die Verlängerung – zwei davon wurden in der ersten und eine in der dritten Overtime entschieden. Elf Jahre später sorgen nun die Red Bulls und die Panther für eine neue Höchstmarke.

500-Minuten-Marke wird übertroffen

Denn bereits nach sechs Begegnungen liegt die Spielzeit durch die bisherigen Verlängerungen bei 444 Minuten und 46 Sekunden. Das bedeutet: Egal, ob die Partie am Dienstag nach regulärer Spielzeit oder nach Overtime endet, wird die 500-Minuten-Marke übertroffen und ein neuer Rekord aufgestellt.

Zum 17. Mal geht eine Playoff-Serie über sieben Spiele

Insgesamt geht es zum 17. Mal in der DEL-Geschichte in einer Playoff-Serie in Spiel 7. In den bisherigen 16 Partien setzten sich Heim- und Auswärtsteams jeweils achtmal durch. Die Red Bulls müssen zum zweiten Mal in eine siebte Partie, beim bisher einzigen Showdown setzten sie sich im vergangenen Jahr im Finale gegen die Eisbären Berlin durch. Für den AEV ist es das dritte Spiel 7 der Klubgeschichte, 2017 gab es im Viertelfinale eine Auswärtsniederlage in Nürnberg, in den laufenden Playoffs ebenfalls in der Runde der besten Acht einen Heimsieg gegen Düsseldorf.

 

Für alle, die das Spiel nicht live in der Halle mitverfolgen können, gibt es wie gewohnt unseren LIVETICKER von dieser Partie!

News Kategorie
Vorbericht
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ