ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı

Chad Niddery bleibt am Pferdeturm

Verteidiger-Talent Nick Aichinger kommt

Þ22 Mrz 2020, 15:34
Ғ439
ȭ
Hannover Indians
Hannover Indians

Nach vielen guten Nachrichten aus der Defensiv-Abteilung der Hannover Indians, gibt es heute eine Vertragsverlängerung im Sturm zu vermelden. Chad Niddery bleibt für eine weitere Saison am Pferdeturm.

Der 29-Jährige, der zu Anfang der bereits laufenden Saison kurzfristig den Platz von Nick Buonassisi einnahm, machte sich für den ECH nahezu unentbehrlich und war für Indians-Coach Lenny Soccio eine wichtige Säule im Team. Chad Niddery war in der abgelaufenen Saison der zweitbeste Scorer der Indianer und gab mit eindrucksvollen 33 Assists so viele Vorlagen wie kein anderer Spieler im Team. Ligaweit landete er mit diesem Wert auf Platz 11. Insgesamt kam der Kanadier in 42 Spielen auf 46 Punkte, stellte sich stets in den Dienst der Mannschaft und wurde in beiden Special Teams eingesetzt.

 

Hannover Indians verpflichten Verteidiger-Talent Nick Aichinger

Es gibt weiteren Zuwachs im Team der EC Hannover Indians. Aus der Kölner DNL-Mannschaft wechselt Nick Aichinger nach Hannover. Der junge Verteidiger war bereits kurz vor Saisonende zu einem Probetraining bei den Indians zu Gast und konnte Lenny Soccio überzeugen: „Er ist ein sehr guter, junger Spieler mit viel Potential. Er hat 2 Tage bei uns trainiert und hat mich sofort überzeugt! Er kann sofort eine gute Rolle bei uns spielen, er ist so weit. Ich bin glücklich, dass es mit ihm geklappt hat.“

Eine bloße Ergänzung soll der 19-Jährige nicht sein, die Indians planen mit ihm als festem Verteidiger mit regelmäßiger Eiszeit. Dass er Verantwortung übernehmen kann, zeigte Nick Aichinger bereits in der vergangenen Saison, in der er bei der Kölner U20 als Mannschaftskapitän auflief. In der Saison 20/21 wird der gebürtige Kölner bei den Hannover Indians die Rückennummer 13 tragen.

Die letzten Jahre haben es gezeigt: Der jeweilige Rookie des Jahres kam drei Jahre in Folge aus den Reihen der Hannover Indians. Der Pferdeturm ist also eine gute Station, wo junge Spieler wachsen und sich für höhere Aufgaben empfehlen können. Diese Chance versucht sicher auch, Nick Aichinger zu nutzen.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ