ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht
Ε-ΕΕ
(0:4) - (0:2) - (1:5)
27.01.2023, 20:00 Uhr

Black Hawks fordern den Tabellenführer

Heimspiel gegen die Blue Devils Weiden

Þ27 Januar 2023, 14:37
Ғ341
ȭ
Black Hawks Passau
Black Hawks Passau

Die Passau Black Hawks haben gegen Landsberg und Memmingen in die Erfolgsspur zurückgefunden. In beiden Spielen konnten die Habichte nicht nur maximal punkten, sondern auch voll und ganz überzeugen. Mit genau dieser Leistung und Einstellung möchten die Black Hawks am Freitag um 19:30 Uhr den Tabellenführer aus Weiden zu Fall bringen. Die Blue Devils dominieren die Liga in dieser Saison nach belieben und haben bereits 13 Punkte Vorsprung auf die Starbulls Rosenheim. Nicht ohne Grund wird Weiden von der Fachzeitschrift Eishockey News in einem Atemzug mit den Tabellenführern München, Kassel und Hannover genannt – den Tabellenführern der DEL, DEL2 und der Oberliga Nord welche in ihren Ligen mit großen Abstand vorne weg marschieren. Erst viermal verließen die Oberpfälzer in dieser Saison als Verlierer die Eisfläche. Besonders beeindruckend ist die Offensive der Blue Devils. 171 Tore hat der Tabellenführer bereits erzielt – fast fünf Tore im Durchschnitt je Spiel – Ligen-Bestwert! Edgars Homjakovs hat als Topscorer der Blue Devils bereits 57 Punkte auf dem Konto. Beeindruckend ist nicht nur die Tiefe, sondern auch die Qualität im Kader. Bereits sechs Spieler im Kader der Oberpfälzer haben mehr als 30 Scorerpunkte sammeln können. Eine gewaltige Verstärkung ist mit Sicherheit auch die Kooperation mit DEL Club Nürnberg Ice Tigers. So hat zum Beispiel der Nürnberger Lukas Ribarik bereits 15 Spiele für Weiden in dieser Spielzeit absolviert.

 

Die Passau Black Hawks werden mit einer ganz breiten Brust den Tabellenführer empfangen. Gelingt es den Habichten ihre starke Defensivleistung der letzten Spiele zu bestätigen, dann ist auch gegen Weiden eine Überraschung möglich. „Dazu kommt die grandiose Unterstützung unserer Zuschauer“. weiß Black Hawks Trainer Petr Bares. „Klar ist Weiden als Tabellenführer der Favorit, aber jedes Spiel beginnt halt bei null“. Ein Sieg gegen Weiden würde den Habichten natürlich auch im Kampf um die Playoff Plätze weiterhelfen. Aktuell stehen die Black Hawks auf Rang 9 der Oberliga Süd Tabelle mit 42 Punkten auf der Haben-Seite. Der Vorsprung auf Platz 11 beträgt aber nur sieben Punkte. Mit einem Sieg gegen Weiden hätten die Habichte außerdem gegen die Top 3 Mannschaften der Liga einen Sieg einfahren können. Rosenheim und Deggendorf sind den Black Hawks schon zum Opfer gefallen.

Das Spiel könnt Ihr in unserem kostenlosen Liveticker verfolgen.
ǫZUM LIVETICKER
Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ