ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı

usBen Smith #18

Geburtsdatum 11.07.1988
Geburtsort Winston-Salem, USA
Nationalität us
Jugendmannschaft Boston Jr. Bruins
Position Stürmer
Größe 180 cm
Gewicht 94 kg
Schusshand/Fanghand Rechts
Fotoquelle City-Press
Spielerleistungen
1
1
ȭ
cp-d3-MAN-Smi18-02p
Ben Smith
Foto: City-Press
 Season Team League GP G A TP PIM      Playoffs GP G A TP PIM 
 2004-2005 Boston Jr. Bruins EJHL32 10 1828 0|        
 2005-2006 Boston Little Bruins 18UMidget26 14 2438 6|        
 2006-2007 Boston CollegeNCAA42 10 818 10|        
 2007-2008 Boston CollegeNCAA44 25 2550 12|        
 2008-2009 Boston CollegeNCAA37 6 1117 6|        
 2009-2010 Boston CollegeNCAA42 16 2137 8|        
  Rockford IceHogsAHL0 0 00 0|Playoffs3 1 01
 2010-2011 Chicago BlackhawksNHL6 1 01 0|Playoffs7 3 03
  Rockford IceHogsAHL63 19 1231 16|        
 2011-2012 Chicago BlackhawksNHL13 2 02 0|      -
  Rockford IceHogsAHL38 15 1631 10|        
 2012-2013 Chicago BlackhawksNHL1 1 01 1|Playoffs1 0 00
  Rockford IceHogsAHL54 27 2047 13|        
 2013-2014 Chicago BlackhawksNHL75 14 1226 2|Playoffs19 4 26
 2014-2015 Chicago BlackhawksNHL61 5 49 2|        
  San Jose SharksNHL19 2 35 0|        
  USAWC10 2 02 0|        
 2015-2016 San Jose SharksNHL6 0 00 0|        
  San Jose BarracudaAHL14 8 210 4|        
  Toronto Maple LeafsNHL16 2 46 0|        
  Toronto MarliesAHL5 4 26 0|Playoffs15 2 79
 2016-2017 Colorado AvalancheNHL4 0 00 0|        
  Toronto Maple LeafsNHL36 2 24 4|        
 2017-2018 Toronto MarliesAHL73 27 3259 10|Playoffs20 7 916
 2018-2019 Adler MannheimDEL52 11 2435 6|Playoffs14 7 714
 2019-2020 Adler MannheimDEL19 6 1218 0|        
  Adler MannheimChampions HL8 2 24 0|        

Benjamin Alexander „Ben“ Smith ist am 11. Juli 1988 in Winston-Salem, North Carolina geboren. Smith ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit Juni 2018 bei den Adlern Mannheim in der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag steht. Ben Smith wurde in Winston-Salem geboren, wuchs allerdings in Avon, Connecticut auf.[1] Mit dem Eishockeyspielen begann Smith jedoch im ca. 175  entfernten Boston bei den Boston Junior Bruins und den Boston Little Bruins. Ab Sommer 2006 besuchte er dann das Boston College und spielte parallel für deren Eishockeyteam, die Eagles, in der Hockey East Association, einer Collegesport-Liga. Bereits im Freshman-Jahr führte er das Team mit 18 Punkten in 42 Spielen an und wurde deshalb in das All-Academic Team der Liga gewählt sowie mit dem Bernie Burke Outstanding Freshman Award geehrt, der dem besten Spieler des ersten Collegejahres verliehen wird. Auf die Spielzeit 2007/08 folgte der NHL Entry Draft 2008, bei dem er von den Chicago Blackhawks an 169. Position ausgewählt wurde. Vorerst verblieb er jedoch bei seinem Collegeteam. Die folgende Spielzeit 2008/09 verlief sowohl mannschaftlich als auch persönlich eher enttäuschend. Erst in seinem Senior-Jahr steigerte sich Smith erneut und erzielte 37 Punkte in 42 Spielen, in denen er die Mannschaft als Assistenzkapitän anführte. Außerdem gewann die Mannschaft erneut die Meisterschaft der NCAA; im Finale bezwang sie die University of Wisconsin–Madison mit 5:0. Smith wurde erstmals in den NHL-Kader berufen und gab am 29. Oktober im Spiel gegen die Edmonton Oilers sein NHL-Debüt. Im Saisonverlauf kam er noch zu zwölf weiteren NHL-Einsätzen, spielte jedoch in erster Linie für die IceHogs, wobei er 31 Punkte in 62 Spielen verbuchte und am Ende der Saison den Rockford’s Rookie of the Year Award als bester Rookie des Jahres erhielt. Auch in der folgenden Spielzeit 2011/12 wechselte Smith regelmäßig zwischen NHL und AHL, wobei er erneut auf 13 Spiele für die Blackhawks kam. Bei den Icehogs steigerte er seine Quote allerdings deutlich, da er ebenfalls 31 Punkte erzielte, dafür aber nur 38 Spiele im Gegensatz zu 63 aus der letzten Saison brauchte. Nach diesen 38 Spielen musste er aufgrund einer Hüftoperation bis zum Saisonende aussetzen. Nachdem er im Juni 2012 seinen Vertrag in Rockford um zwei Jahre verlängert hatte verbrachte er nahezu die gesamte Spielzeit 2012/13 in der AHL. Nach 135 NHL-Einsätzen für die Blackhawks wechselte Smith im März 2015 zu den San Jose Sharks, die im Gegenzug Andrew Desjardins nach Chicago transferierten. Nach Ende der regulären Saison vertrat er sein Heimatland erstmals auf internationalem Niveau und gewann so bei der Weltmeisterschaft 2015 die Bronzemedaille. Im Februar 2016 wurde Smith samt Alex Stalock und einem erfolgsabhängigen Viertrunden-Wahlrecht für den NHL Entry Draft 2018 an die Toronto Maple Leafs abgegeben. Im Gegenzug wechselten Torhüter James Reimer und Jeremy Morin zu den Sharks. Bei den Maple Leafs beendete Smith die Saison 2015/16, erhielt jedoch keinen darüber hinausgehenden Vertrag. In der Folge schloss er sich im August 2016 als Free Agent der Colorado Avalanche an. Für die Avalanche bestritt Smith vier Spiele, ehe er Ende Oktober 2016 über den Waiver in die AHL geschickt werden sollte. Dabei sicherten sich die Toronto Maple Leafs wieder seine Dienste. Im Spieljahr 2017/18 führte er die Toronto Marlies, das Farmteam der Maple Leafs, als Kapitän zum Gewinn der Meisterschaft in der AHL und somit zum Calder Cup. Am 15. Juni 2018 wurde Smith von den Adlern Mannheim (Deutsche Eishockey Liga) unter Vertrag genommen.

â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ