ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
08.02.2019, 10:00

Anthony Calabrese verlässt Lindau

ȭ
EV Lindau
EV Lindau

Anthony Calabrese, der US-Importspieler der EV Lindau Islanders, bat Anfang dieser Woche die Verantwortlichen um eine Vertragsauflösung. Nach seiner erfolgreich überstandenen Reha-Phase, wäre er ab dem Wochenende wieder einsatzfähig gewesen. Er bekam allerdings ein sehr lukratives Angebot aus Übersee, welches er unbedingt wahrnehmen wollte. Mit der Aussicht auf einen Dreikampf um die zwei freien Kontingentplätze im Team bei den Spielen der Islanders, stimmten die Verantwortlichen dem Wunsch der Vertragsauflösung schweren Herzens dennoch zu. Calabrese selbst wollte den EV Lindau Islanders so die Entscheidung wer spielt abnehmen und keinem seiner beiden Kontingentkollegen im Weg stehen. Mit dieser menschlich einwandfreien Einstellung war er in dieser Saison auch sehr positiv und belebend für das ganze Team, von dem er sich bereits verabschiedet hat. Auch spielerisch war er für die Islanders bis zu seiner Verletzung im Dezember sehr erfolgreich. Er erzielte in 24 Spielen, 12 Tore und leistete 10 Assists – absolute Topwerte für einen Verteidiger. Er äußerte sich zudem vor seiner Abreise sehr positiv über die EV Lindau Islanders, bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen in ihn und wünschte der Mannschaft noch viel Erfolg im Kampf um die Playoffs. Die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders bedanken sich ihrerseits ebenfalls bei Calabrese und wünschen ihm viel Erfolg bei seinem neuen Verein.

News Kategorie
News
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ