ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht

Zwei Jungtalente für die Grizzlys

Valentino Klos und Philipp Mass kommen nach Wolfsburg

Þ18 Mai 2022, 13:39
Ғ793
ȭ
693_3926_1024_grizzlyswob_logo_rz_cmyk
693_3926_1024_grizzlyswob_logo_rz_cmyk

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen unter die U23-Regelung und spielten bereits gemeinsam für die Jungadler Mannheim. Klos wechselt von den Adler Mannheim an die Aller, Mass stand zuletzt für die Krefeld Pinguine unter Vertrag.

Mit der Erfahrung aus bislang 64 Partien in der PENNY DEL (zwei Treffer, sieben Vorlagen) wird Valentino Klos nach Wolfsburg kommen. Darüber hinaus konnte sich der 1,85 Meter große Linksschütze bereits achtmal in der Champions Hockey League beweisen. Vor seiner Laufbahn als Profi spielte der gebürtige Kaiserslauterer von der U16 bis zur U20 bei den Jungadlern Mannheim und wurde dabei dreimal DNL-Meister. Für die DEB-Auswahlen der U19 und U20 trug der Angreifer ebenfalls das Trikot.  

Verteidiger Philipp Mass kommt bislang auf 75 Spiele in der PENNY DEL (zwei Tore, acht Vorlagen). Nach seiner Zeit bei den Jungadlern Mannheim, mit denen er dreimal DNL-Champion geworden ist, ging es kurzzeitig nach Übersee in die Nachwuchsligen USHL sowie NAHL. Anschließend spielte der 1,83 Meter große Linksschütze für die Red Bull Hockey Juniors. Sein Debüt in der PENNY DEL feierte der gebürtige Heidelberger, der von der U16 bis zu U20 alle Nationalmannschaften durchlaufen hat, in der Saison 2020-2021 für die Krefeld Pinguine.

Valentino Klos wird bei den Grizzlys die Trikotnummer 40 erhalten, Philipp Mass wird mit der 83 auflaufen. Beide Spieler werden zur Saisonvorbereitungsphase in Wolfsburg erwartet.

„Mit Valentino und Philipp haben wir zwei sehr entwicklungsfähige Talente für uns gewinnen können, die aber gleichzeitig schon Luft in der PENNY DEL geschnuppert haben. Wir sind davon überzeugt, dass beide bei uns den nächsten Schritt machen werden, dabei werden wir sie fördern und unterstützen“, so Grizzlys-Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz-Fliegauf.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ