Eishockey WM 2014 - LogoDie Eishockey Weltmeisterschaft 2014 wurde in Weißrussland ausgetragen. Die Austragungsorte befanden sich beide in der Hauptstadt Minsk: Minsk-Arena (15.000 Plätze) und Tschyschouka-Arena (9.600 Plätze)

WM-Laufzeit:

Die WM begann am 9. Mai 2014 und endete mit dem Endspiel am 25. Mai 2014.

Die WM Teilnehmer:

Dänemark, Deutschland, Finnland, Kanada, Lettland, Frankreich, Italien (Aufsteiger), Kasachstan (Aufsteiger), Norwegen, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Tschechien, USA, Weißrussland.

Gruppeneinteilung:

Gruppe A (Chizhovka Arena) Gruppe B (Minsk Arena)
Schweden Schweden Deutschland Deutschland
Kanada Kanada Schweiz Schweiz 
Tschechien Tschechien Russland Russland
Slowakei Slowakei Finnland Finnland
Norwegen Norwegen USA USA
Dänemark Dänemark Weißrussland Weißrussland
Frankreich Frankreich Lettland Lettland
Italien Italien (Aufsteiger) Kasachstan Kasachstan (Aufsteiger)


Modus
(Quelle: IIHF)

Die vier besten Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich direkt für das Viertelfinale und spielen über's Kreuz gegeneinander. Der 1. spielt gegen den 4., der 2. gegen den 3, also 1A-4B, 2A-3B, 1B-4A, 2B-3A. Die Gewinner stehen im Halbfinal.
Halbfinal Paarungen: Gewinner 1A-4B gegen Gewinner 2B-3A, Gewinner 1B-4A gegen Gewinner 2A-3B. Beide Halbfinalspiele finden in der Minsk Arena statt.

 

Die Gewinner spielen um Gold, die Verlierer um Bronze.

Relegation:

Die beiden letzten Teams scheiden aus der Top Division aus und spielen an den 2015 IIHF Eishockeyweltmeisterschaften in der Division I Gruppe A. Die beiden Teams welche 2015 in der Top Division mitspielen sind die beiden besten Teams der 2014 WM der Division I Gruppe A.


Stadien

Chizhovka-Arena

Chizhovka Arena

Stadt: Minsk

Plätze: 9'600

Eröffnet: 2013


Minsk-Arena

Minsk Arena

Stadt: Minsk

Plätze: 15'000

Eröffnet: 2010

Diesen Beitrag teilen




0
Pin It


Bulls binden Spöttel und May!
Samstag, 16. Juni 2018
 Oberliga-Nord/Saale Bulls.  Zusammen gewechselt, gemeinsam gespielt, zusammen verlängert – Bulls binden Spöttel und May!
 DEL/Iserlohn Roosters. Eigengewächs Dieter Orendorz verlängert Vertrag am Seilersee
Oberliga-Nord/ESC Moskitos   Moskitos holen Viktor Lennartsson aus Landshut
KEKE bleibt ein Leipziger
Samstag, 16. Juni 2018
 Oberliga-Nord/IceFighters Leipzig KEKE bleibt ein Leipziger
Branden Gracel wird wieder ein Joker
Samstag, 16. Juni 2018
DEL2/ESV Kaufbeuren. Kanadischer Mittelstürmer kehrt aus Herning zum ESVK zurück
DEL2/EC Bad Nauheim. ECN verpflichtet den niederländischen Verteidiger Mike Dalhuisen
DEL/Adler Mannheim.  Adler verpflichten Calder Cup Gewinner