Eishockey WM 2011 in der Slowakei

 

Alles zur Eishockey WM 2011 in der Slowakei

Informationen zur Eishockey-WM 2011 in der Slowakei
Das Turnier 2011 wurde von der IIHF auf ihrem Jahreskongress am 19. Mai 2006 in der lettischen Hauptstadt Riga vergeben. Die slowakische Bewerbung setzte sich mit 70 Stimmen klar gegen Schweden (20) und Ungarn (14) durch. Finnland hatte vor der Abstimmung die Bewerbung zurückgezogen. Die Slowakei, Weltmeister von 2002, ist zum ersten Mal seit der staatlichen Selbständigkeit Gastgeber der Titelkämpfe. Spielorte werden Bratislava und Košice sein. Bratislava war vor der Spaltung der Tschechoslowakei gemeinsam mit Prag zuletzt 1992 Austragungsort.

Diesen Beitrag teilen




0
Pin It



 

DEL2/Bietigheim Steelers. Bietigheim Steelers zum 4-mal DEL 2 Meister
Neuzugang Nummer vier am Gysenberg
Montag, 23. April 2018
Oberliga-Nord/Herner EV. Neuzugang Nummer vier am Gysenberg: Moritz Schug
 DEL/Straubing Tigers. T.J. Mulock - dreifacher DEL-Meister für Straubing
Oberliga-Süd/Deggendorfer SC. 5 Spieler verlassen den Deggendorfer SC
 Oberliga-Nord/IceFighters Leipzig ‚SCHNEIDS‘ auch weiterhin EXA IceFighters
SCR scheitert im Finale an Bietigheim
Montag, 23. April 2018
DEL2/SC Riessersee.  SCR scheitert im Finale an Bietigheim - 0:2 Niederlage - Serienendstand 1:4
Eisbären siegen Spiel 5 in München
Montag, 23. April 2018
DEL/Eisbären Berlin. Eisbären siegen Spiel 5 in München