eishockey-wm-2010-deutschland-logo

 

 

 

Alles zur Eishockey WM 2010 in Deutschland

Informationen zur Eishockey-WM 2010 in Deutschland

Detaillierte Infos zu den Austragungsorten:

Die 74. Eishockey-A-Weltmeisterschaft wird vom 7. bis zum 23. Mai 2010 in Deutschland stattfinden. Die Spiele werden in der Lanxess Arena in Köln (Fassungsvermögen: 18.500 Zuschauer) und in der SAP-Arena in Mannheim (13.600 Zuschauer) ausgetragen. Das Eröffnungsspiel wird am 7. Mai 2010 in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen vor rund 76.000 Zuschauern stattfinden. Dies wäre eine neuer Weltrekord im Eishockeysport. (Derzeitiger Rekord: 74.554 Besucher im Jahre 2001)

Weitere Infos:

Am 13. Mai 2005 erhielt Deutschlang auf dem Jahreskongress der IHF (International Ice Hockey Federation) in Wien den Zuschlag. Das Kommitee entschied sich deutlich gegen den anderen Bewerber aus Weißrussland.

Deutschland ist somit nach 1936, 1955, 1975, 1983, 1993 und 2001 bereits zum siebten Mal Ausrichter der Eishockey-Weltmeisterschaft.

Diesen Beitrag teilen




0
Pin It



 

Ice Dragons chancenlos in Hamm
Montag, 16. Oktober 2017
Regionalliga-West/Herforder EV.   Es gibt so Tage, da läuft nichts zusammen. Wenn diese Tage dann auch noch auf einen Derby-Termin fallen, wird das Ergebnis umso bitterer.
Regionalliga-West/Dinslakener Kobras.  Kobras können Raketensieg nicht verhindern
DSC glückt Revanche gegen Selb
Montag, 16. Oktober 2017
Oberliga-Süd/Deggendorfer SC. DSC glückt Revanche gegen Selb
Gäste aus dem Naturschutzpark
Montag, 16. Oktober 2017
Regionalliga West/Ratinger Ice Aliens.  Gäste aus dem Naturschutzpark
DEL/Grizzlys Wolfsburg.  Schulterverletzung: Torsten Ankert wird operiert
DEL2/Bayreuth Tigers. Tigers reisen zum Nachholspiel ins Allgäu
DEL/Krefeld Pinguine.  Die Krefeld Pinguine belohnen sich für eine tolle Leistung und gewinnen mit 3:2 (0:0, 1:2, 0:1, 0:0, 1:0) n.P. gegen die Eisbären Berlin.