ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige

Weite Reise und ein Familientag

Heimspiel gegen die Joker aus Kaufbeuren

Þ22 September 2022, 00:54
Ғ133
ȭ
freiburg
freiburg

Die ersten beiden Spieltage der noch jungen DEL2-Saison sind absolviert. Mit dem Sieg nach Verlängerung in Landshut (5:4) und dem Heimerfolg über die Dresdner Eislöwen (2:1) gehen die Wölfe mit zwei Siegen aus zwei Spielen in das nun anstehende Wochenende.

Bereits am Donnerstag macht sich das Team von Cheftrainer Robert Hoffmann dabei auf den Weg in die weit entfernte Oberlausitz. Am Freitag um 19:30 Uhr warten hier die Lausitzer Füchse auf das Wolfsrudel. Mit einem Sieg (4:3 gegen Heilbronn) und einer Niederlage (3:1 gegen Ravensburg) kann man auch hier von einem recht gelungenen Saisonstart sprechen, dem die Wölfe ihrerseits dementsprechend entgegenwirken wollen.

Am Sonntag um 17 Uhr kommt es dann zum Heimspiel in der Echte Helden Arena. Zum traditionellen Familientag ist der ESV Kaufbeuren zu Gast im Breisgau. Sportlich sind die Allgäuer perfekt in die Spielzeit gestartet. Sechs Punkte und damit zwei glatte Siege kann der ESVK auf seinem Konto verbuchen, wenn auch die Ergebnisse dabei sehr knapp ausfielen (jeweils 2:1 gegen Heilbronn und Kassel). Neben der DEL2-Partie bieten die verschiedenen Abteilungen des EHC Freiburg ein Rahmenprogramm inklusive Schussstation, Torwandschießen oder auch ein Fanshop-Glücksrad an. Zusätzlich dazu starten die Wölfe die „Kids-Wolfsrudel-Schmink-Aktion“. Ab 13 Uhr können sich Kinder
in einen Wolf verwandeln und erhalten damit nicht nur freien Eintritt für sich und eine Begleitperson, sondern zusätzlich auch einen Goodie-Beutel

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ