ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Η-Ι
(0:4) - (3:0) - (0:1)
23.09.2022, 20:00 Uhr

Vorbereitung geht in die Schlussphase

SCR am Freitag zu Gast in Landsberg

Þ23 September 2022, 09:48
Ғ157
ȭ
riessersee
riessersee

Die Vorbereitungsphase neigt sich dem Ende zu. Nur noch ein Testspiel steht für die Weiß-Blauen auf dem Programm, bevor es am 30. September am ersten Spieltag der Punkterunde mit dem Auswärtskracher gegen die Starbulls Rosenheim um Punkte geht. Zum letzten Test treten die Mannen von Cheftrainer Pat Cortina am Freitag um 20 Uhr bei den Landsberg Riverkings an. Bisher verbuchten die Weiß-Blauen in der Vorbereitung vier Siege (Hannover, daheim gegen Rosenheim, in Peißenberg und in Leipzig), bei zwei knappen Niederlagen (Auswärts in Rosenheim und daheim gegen Leipzig) und mit der Zwischenbilanz sind die Verantwortlichen nicht unzufrieden, haben allerdings bis zum Punktspielauftakt noch einiges zu tun.

Pat Cortina, Headcoach des SC Riessersee: „So weit so gut. Ich möchte nochmal Leo, Toni und auch unsere Spieler loben. Sie haben während meiner Abwesenheit einen sehr guten Job gemacht. Am Sonntag waren wir im Spiel gegen Leipzig etwas müde, aber das ist normal für den Zeitpunkt und die Phase der Vorbereitung. Die Belastung war die letzten zwei Wochen für die Mannschaft sehr hoch und das hat man am Sonntag dann gesehen. Aktuell haben wir ein paar erkrankte Spieler, aber auch das ist normal, wenn sich das Wetter ändert. Nach dem letzten Vorbereitungsspiel gegen Landsberg werden wir am Samstag nochmal trainieren und am Sonntag haben die Spieler dann frei. Ab Montag werden wir dann in die letzte Woche Vorbereitung mit Videomeetings, Taktik, Trocken- und auch Eistraining starten. Individuelle Besprechungen und Taktisches gehört natürlich auch dazu. Wir wollen gut in die Saison reinkommen, aber wir wollen uns auch während der Saison stetig steigern. Wichtig ist am Anfang, dass wir mit der richtigen Einstellung und Arbeitsmoral ins erste Punktspiel gehen.“

Wie bereits in der vergangenen Woche berichtet, hat sich Christoph Eckl eine schwere Oberkörperverletzung zugezogen, „Ecks ist ein großer Verlust für uns, er war in den letzten Playoffs sehr gut drauf. Leider müssen wir lange Zeit auf ihn verzichten, aber natürlich hoffe ich, dass er so schnell wie möglich wieder fit wird und zu uns zurückkehrt. Aber wir müssen geduldig sein.“ So erneut Cortina.

Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ