ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Vier Spieler verlassen den Fuchsbau

Þ28 Mai 2020, 22:02
Ғ721
ȭ
Lausitzer Füchse
Lausitzer Füchse

Auch bei den Lausitzer Füchsen gehen die Kaderplanungen für die neue Saison natürlich weiter. Bevor jedoch neue Verpflichtungen bekannt gegeben werden können, verlassen zunächst vier weitere Spieler den Club aus der Lausitz.

Nicolas Strodel, Leon Fern, Raik Rennert und Jendrik Allendorf werden in der nächsten Saison bei anderen Vereinen spielen.

Während Leon Fern und Raik Rennert vorwiegend beim Kooperationspartner in der Oberliga, den Crocodiles Hamburg, zum Einsatz kamen, bekam Nicolas Strodel in der DEL2 seine Chance. Bei insgesamt 36 Einsätzen trug er sich mit drei Assist in die Scorerlisten ein.

Jendrik Allendorf, wechselte noch während der vergangenen Spielzeit per Förderlizenz nach Herford, während Leon Fern in der kommenden Saison bei den Saale Bulls in Halle spielen wird.

Wir bedanken uns bei allen Spielern für ihren Einsatz und ihr Engagement und wünschen ihnen für ihre sportliche und private Zukunft alles Gute.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ