ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Ζ-Η
(1:1) - (1:2) - (0:0)
25.11.2022, 19:30 Uhr

Topspiel-Wochenende für Peiting

Erst kommt Weiden, dann geht es zum DEL2 - Absteiger nach Bad Tölz

Þ24 November 2022, 11:58
Ғ123
ȭ
5EEDE74A-FF13-4F0E-B28B-6CE4AF879608
EC Peiting

Sie sind doch menschlich… Geld bringt doch nicht alles! Die Weiden „Blue Devils“ haben am letzten Sonntag gegen Deggendorf verloren, ziehen aber trotzdem einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze der Oberliga – Süd. 15 Spiele, 42 Punkte, +48 Tore – durchaus beeindruckende Zahlen. Dazu kommen 35,4% Powerplay – Erfolgsquote, knapp 85% aller Unterzahlspiele übersteht der EVW schadlos. Das zeigt freilich eins: das Freitagsspiel (19:30 Uhr) wird ein richtiger Brocken für unsere Jungs. Aber schon beim ersten Vergleich kämpften Kapitän Andreas Feuerecker und sein Team bravourös und waren bis kurz vor Ende der Partie in Schlagdistanz, zudem hat Deggendorf bewiesen, dass auch die Teufel aus der Oberpfalz zu überwinden sind.

Partie Nummer 2 ist ebenfalls äußerst reizvoll: am Sonntag ab 17 Uhr gastiert die erste Mannschaft des EC Peiting bei den Tölzer Löwen. Die Löwen – insgesamt eine klassische „Fahrstuhlmannschaft“, die jahreweise zwischen DEL2 und Oberliga pendeln, mal finanziell gut aufgestellt, mal am Abgrund stehend. Bislang verzeichnen sowohl der ECT, als auch unser ECP 16 Spiele und 24 Punkte, sind also komplett gleichauf, was dieser Partie einen ganz besonderen Reiz gibt.

Gute Nachrichten vom Kader: bis auf die Langzeitverletzten Marco Habermann und Tim Rohrbach kann Coach Toni Saal auf seinen vollen Kader zurückgreifen. „Ich habe es schonmal gesagt und sage es immer wieder: wir zählen auf unsere Fans, wir brauchen wirklich jeden einzelnen Zuschauer egal ob gegen Weiden oder in Tölz. Treibt die Jungs an, zeigt, dass ihr da seid, zeigt, dass es keinen Grund dafür gibt, warum unsere Fanbase und Stimmung oft kleiner gemacht wird, als sie ist. Und tragt im Stadion unsere Farben, jeder hat doch ECP – Trikots zuhause, Pullis, Jacken, Schals. Wir brauchen eine rote Wand hinter uns!“, so Saal.

Das Spiel könnt Ihr in unserem kostenlosen Liveticker verfolgen.
ǫZUM LIVETICKER
Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ