ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Tigers auf Punktejagd im Schwarzwald

Þ24 November 2019, 01:01
Ғ858
ȭ
Straubing Tigers
Straubing Tigers

Das Team von Headcoach Tom Pokel will nach der überzeugenden Leistung im Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters den Abstand auf Spitzenreiter München weiter verringern. Dazu müssen die Straubing Tigers auch gegen Schlusslicht Schwenningen Punkte holen.

Die Vorzeichen hierfür sind gut, die Mannschaft um Kapitän Sandro Schönberger konnte in den letzten drei Partien in Schwenningen immer punkten, das erste Duell zwischen beiden Teams in dieser Spielzeit entschieden die Gäubodenstädter mit 5:0 für sich. Die Schwenninger Wild Wings konnten zwar letztmalig am 01. November einen Sieg holen, besiegten in dieser Saison jedoch bereits den amtierenden Meister Mannheim mit 6:1 und zwangen Spitzenreiter München am gestrigen Freitag ins Penaltyschiessen. Außerdem haben die Schwarzwälder auf die sportliche Situation personell reagiert. Nach der Suspendierung von Jamie MacQueen konnte mit Jordan Caron schnell Ersatz gefunden werden. Zusätzlich haben sich die Schwenninger mit Colby Robak in der Defensive weiter verstärkt.

Auf Seiten der Straubing Tigers sind die beiden verletzten Spieler Travis Turnbull und Stephan Daschner weiterhin nicht voll einsatzbereit. Sena Acolatse hingegen kann nach Ablauf seiner Sperre wieder ins Geschehen eingreifen.

Die Schwenninger Wild Wings stehen momentan mit 16 Punkten aus 19 Spielen auf Platz 14 und stellen somit aktuell das Tabellenschlusslicht dar. Die Straubing Tigers befinden sich nach wie vor mit 44 Punkten aus 20 Spielen auf Rang zwei.

Spielbeginn am Sonntag, den 24.11.2019, ist 16:30 Uhr in der Helios Arena Schwenningen.

 

Für alle, die das Spiel nicht live in der Halle mitverfolgen können, gibt es einen LIVETICKER von dieser Partie!

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ