ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Teufel unterliegen Bayreuth mit 1:2

Þ26 August 2019, 11:46
Ғ467
ȭ
EC Bad Nauheim
EC Bad Nauheim

Im dritten Test binnen 48 Stunden fehlten am Ende Kraft und Energie. Vor 2446 Zuschauer verliert der Eishockey-Zweitligist EC Bad Nauheim gegen die Bayreuth Tigers mit 1:2.

Großes Hallo im Colonel-Knight-Stadion: Zum Wiedersehen der Eishockey-Familie nach fast fünfmonatiger Sommerpause konnte der EC Bad Nauheim am Sonntagnachmittag fast 2500 Zuschauer begrüßen. Allerdings: Ex-Trainer Petri Kujala und seine Bayreuth Tigers zeigten sich als Party-Crasher. Im dritten Spiel binnen 48 Stunden fehlten den Roten Teufeln gegen den Zweitliga-Konkurrenten ab Mitte der Partie Kraft und Energie – wie eigentlich auch nicht anders zu erwarten. Jesper Kokkila, der 20-jährige Finne, dessen Heim-Debüt wohl mit der größten Spannung erwartet worden war, traf im Powerplay zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich und krönte mit diesem Treffer seine sehr ordentliche Leistung.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ