ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

Tätigkeitsverbot für Mikhail Nemirovsky

Alligators müssen bis 31.12.2022 ohne ihren Headcoach auskommen

Þ23 November 2022, 00:34
Ғ492
ȭ
logo_rund
Höchstadt Alligators

Der Südoberligist Höchstadt muß bis Jahresende ohne ihren Headcoach Mikhail Nemirovsky auskommen. Der 48-Jährige wurde in Folge seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim Auswärtsspiel am vergangenen Freitag in Klostersee mit einem „Tätigkeitsverbot im DEB-Bereich bis 31.12.2022“ belegt. Zudem muss der gebürtige Ukrainer eine Geldstrafe in Höhe von 1.000 Euro zahlen. Wie der DEB am Dienstag mitteilte, „ergeht im Wiederholungsfall eine höhere Geldbuße bzw. zusätzlich erhöhtes Tätigkeitsverbot“.

Als Gründe wurden auf der DEB-Homepage eine „Verbale Auseinandersetzung, ein tätlicher Angriff auf den Ersatztorwart und eine „Kopf-ab“-Geste“ aufgeführt. Nemirovsky wurde demnach nach den IIHF-Regeln 28.1, 39.1., 39.5 II, 39.6, dem DEB-TO, und dem Trainer-Ehrenkodex verurteilt. Höchstadt ist bis dato das Überraschungsteam der laufenden Saison in der Oberliga Süd und belegt aktuell Rang drei.

 

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ