Oberliga-Süd/Starbulls Rosenheim. Die Kaderplanung für die neue Saison 2018/2019 bei den Starbulls Rosenheim geht Schlag auf Schlag weiter: Die beiden Angreifer Dominik Daxlberger und Fabian Zick tragen auch in der kommenden Spielzeit das Trikot der Starbulls.

Mit dem DEL erfahrenen Dominik Daxlberger bleibt der zweitbeste Punktesammler der abgelaufenen Runde dem Team von Trainer Manuel Kofler weiter erhalten. Der 25-jährige gebürtige Rosenheimer erzielte zuletzt in 52 Partien 12 Tore und konnte zusätzlich 40 Vorlagen beisteuern. Zur Vertragsverlängerung mit dem ehemaligen deutschen Nachwuchsnationalspieler sagt Starbulls Vorstand Sport Stephan Gottwald: „Dominik ist ein sehr flexibler Spieler und kann sowohl als Center als auch als Flügelspieler eingesetzt werden. Diese enorme Flexibilität zeigt sich auch darin, dass man ihn in jeder Situation, sei es Über- oder auch Unterzahl, aufs Eis schicken kann. Er ist inzwischen in einem idealen Alter für einen Eishockeyspieler und wir sind davon überzeugt, dass seine positive Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist“.

 

Top Saison von Fabian Zick:

 

Der inzwischen 27-jährige gebürtige Augsburger Fabian Zick hat in der vergangenen Saison die Erwartungen nach seiner Rückkehr vom EHC Waldkraiburg zu den Starbulls absolut erfüllt. Der 1,80 Meter große und 86 kg schwere Flügelspieler kam in der Haupt- und Meisterrunde der vergangenen Spielzeit auf 44 Partien und erzielte dabei 17 Tore und 15 Vorlagen. In den Playoffs der abgelaufenen Runde war er mit insgesamt neun Scorerpunkten in acht Partien hinter dem ebenfalls bereits mit einer Vertragsverlängerung ausgestatteten Vítězslav Bílek der zweitbeste Punktesammler im Team der Starbulls. „Fabian hat in unseren Augen eine sehr starke Saison 2017/2018 gespielt. Er war schon immer ein Spieler, der in jedem Moment auf dem Eis 100%igen Einsatz zeigt und sich immer in den Dienst der Mannschaft stellt. Seine sehr erfreuliche Weiterentwicklung in den vergangenen Monaten hat sich insbesondere dadurch gezeigt, dass er inzwischen auch einen guten Torriecher entwickelt hat und noch flexibler einsetzbar geworden ist“, sagt Starbulls Vorstand Sport Stephan Gottwald.

 

Zum jetzigen Zeitpunkt umfasst der Kader der Starbulls Rosenheim für die Spielzeit 2018/2019 insgesamt zehn Spieler, darunter einen Torhüter, drei Verteidiger und sechs Angreifer.

Im Einzelnen sind dies: Im Tor Luca Endres, in der Verteidigung Tobias Draxinger, Maximilian Vollmayer und Florian Krumpe sowie im Angriff Vítězslav Bílek, Michael Baindl, Daniel Bucheli, Enrico Henriquez-Morales, Dominik Daxlberger und Fabian Zick.

 

 

rosenheim 75x75-old

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Nützliche Links zur Oberliga Süd 2017/2018

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Diesen Beitrag teilen




0
Pin It


 

Klaus Kathans Abschiedsspiel
Dienstag, 17. Juli 2018
 DEL2/Tölzer Löwen. In fast auf den Tag genau einem Monat geht Klaus Kathan mit vielen seiner Weggefährten zum Abschiedsspiel aufs Eis.
DEL2/Tölzer Löwen. Tölzer "Bua" Tom Horschel verlängert Vertrag
Von Weißwasser bis Bietigheim
Montag, 16. Juli 2018
 DEL2/EHC Freiburg. Am 14. September beginnt die neue Saison in Deutschlands zweithöchster Eishockeyliga DEL2.
Drei Nachwuchsspieler als Tryout
Sonntag, 15. Juli 2018
 Oberliga-Nord/EC Harzer Falken. Drei Nachwuchsspieler als Tryout für die Harzer Falken
Scorpions erhalten Lizenz für 18/19
Samstag, 14. Juli 2018
 Oberliga Nord/Hannover Scorpions. Scorpions erhalten Lizenz für 18/19
24 Vereine erhalten die Lizenz
Samstag, 14. Juli 2018
 Oberliga-Nord/Herner EV. 24 Vereine erhalten die Lizenz / Ein Club mit Nachbesserungsbedarf
DEL2/Tölzer Löwen. Tölzer Löwen vorerst ohne vertragliche Kooperation mit DEL-Club